BerlinerID - Deutschkurse in Berlin des IIK Duesseldorf WerbungIntensivkurse Deutsch / german summer courses

Infobrief Wirtschaftsdeutsch Ausgabe 2006-7

 

INFOBRIEF WIRTSCHAFTSDEUTSCH: 
*10. JAHRGANG* Nr. 7/2006
Eine Serviceleistung des INSTITUTS FÜR INTERNATIONALE KOMMUNIKATION (IIK Düsseldorf e.V.) im FORUM WIRTSCHAFTSDEUTSCH 

ISSN 1439-3697 (E-Mail-Infobrief)
ISSN 1439-3700 (Internet-Archiv)
Archiv: http://www.wirtschaftsdeutsch.de/infodienst

 

=> Hinweis: Archivlinks werden nicht mehr aktualisiert <=

 

Düsseldorf, den 31. August 2006,  Ausgabe 7-2006

Überblick

Vorwort

1. Rubrik "Arbeitswelt":
- Tipps zur Protokollführung
- Tipps zur Personalführung
- Materialien zur Mitarbeiterbeurteilung

*** In eigener Sache:
- Weiterbildungen am IIK Düsseldorf im September 2006

2. Rubrik "Bewerbung":
- Hörverstehensübung zum Thema "Bewerbung"

3. Rubrik "Finanzwelt:
- Fallstudie zur Finanzierung eines Autos per Privatkredit

4. Rubrik "Weitere Lehr- und Lernmittel":
- Methodensammlung der Verbraucherzentrale
- Tipps zum Projektunterricht
- Szenariotechnik
- Fachbeitrag zum Wirtschaftsdeutschunterricht in China
- Online-Übung zum Thema "Unternehmensorganisation"
- Online-Übung zum Thema "Unternehmensrechtsformen"
- Karikaturen zur Arbeitswelt von Johannes Borer

*** In eigener Sache:
- Wirtschaftdeutsch am IIK Duesseldorf, 2. Jahreshälfte 2006

5. Rubrik "Werbung und Marketing":
- Fallbeispiel zur Preisstrategie einer Sektkelterei

6. Neue Links: Gesamtübersicht

7. Ihre Linkvorschläge für die Oktober-Ausgabe

8. Hilfen zur Arbeit mit der KWW

9. Anzeigenpreisliste

10. E-Mail-Abrufservice des IIK Düsseldorf e.V.

Impressum

 

Überblick --- Archiv


 

 

Vorwort

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

für die meisten von Ihnen hat sicherlich bereits das neue Schuljahr oder Semester begonnen - Zeit also, sich nach neuen Ideen für die Unterrichtsgestaltung umzuschauen, um dem Trott des Lehralltags ein Schnippchen zu schlagen.

In der neu eingerichteten Rubrik "Didaktik und Methodik" finden Sie dazu eine Vielzahl von Anregungen - von Methoden zur Ideengewinnung und -strukturierung über Strategien zur Problemlösung und Entscheidungsfindung bis hin zu Spielen zum Kennenlernen und zur Auflockerung.

Hinweisen möchte ich Sie auf eine Hörverstehensübung zum Thema "Bewerbung", die Hans Göttmann vom Studienkolleg der TU-Darmstadt neu ins Netz gestellt hat. Auch die Materialien der Fachhochschule Konstanz zu Rechtsformen und zur Aufbauorganisation von Unternehmen, die als Online-Übungen angeboten werden, haben mich überzeugt.

Wer eher etwas zum Schmunzeln sucht, dem seien die Cartoons des Schweizers Johannes Borer zu verschiedenen Themen der Arbeitswelt empfohlen.

Viel Spass beim Stöbern wünscht Ihnen

Ihr
Udo Tellmann
im Namen der gesamten Online-Redaktion Wirtschaftsdeutsch

P.S.
In der nächsten Ausgabe des Infobriefes (08/2006) finden Sie dann wieder Fachbeiträge und Unterrichtstipps aus der Redaktion, aktuelle Wirtschaftsmeldungen, Veranstaltungstermine, Stellenangebote u.a.m.

 

Überblick --- Archiv

 

1. Rubrik "Arbeitswelt"

Leitseite:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/webliographie/
Arbeitswelt/

*** Tipps zur Protokollführung
(unter: "Berufsalltag")
Überblick über die verschiedenen Formen von Protokollen (Verlaufs-, Ergebnis-, Rede- und Gedächtnisprotokoll), jeweils mit einem Beispiel:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/cgi-bin/webliographie/jump.cgi?
ID=1636

*** Tipps zur Personalführung
(unter: "Personalwesen")
Darstellung unterschiedlicher Führungsstile und Führungstechniken, Tipps für den Umgang mit verschiedenen Persönlichkeitstypen und Strategien für die Bewältigung von Konfliktsituationen (ein Tipp von Philip Fischer):
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/cgi-bin/webliographie/jump.cgi?
ID=1638

*** Materialien zur Mitarbeiterbeurteilung
(unter: "Personalwesen")
Leitfaden für Mitarbeitergespräche, Muster für einen Vorbereitungsbogen zur Mitarbeiterbeurteilung, eine Checkliste zum Zielvereinbarungsgespräch und ein "360° Feed-Back-Beurteilungsbogen"; 23 S., PDF-Format:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/cgi-bin/webliographie/jump.cgi?
ID=1639

 

Überblick --- Archiv

 

***In eigener Sache***
Dozentenfortbildungen Wirtschaftsdeutsch am IIK 2006

*** Weiterbildung: "Fremdsprachentraining in Unternehmen" Termin: 4. bis 8. September 2006 Die in Kooperation mit dem Unternehmen Henkel durchgeführte fünftägige Fortbildung schult die Fertigkeit, firmenbezogene Kommunikationstrainings mit Schwerpunkt Fremdsprachen unter Kosten-/Nutzengesichtspunkten zu planen und umzusetzen. Auf der diesjährigen DIDACTA erhielt die Henkel KGaA für dieses Fortbildungskonzept den Weiterbildungsinnovationspreis 2006. Weitere Informationen zum Kurs unter: http://www.iik-duesseldorf.de/archiv/2006/kurse/
09fwd/programm.php

*** Weiterbildung: "Train the Trainer" Termin: 11. bis 15. September 2006 Durch Videobeobachtung und -auswertung die eigenen Vermittlungsfähigkeiten verbessern: In diesem Basiskurs werden theoretisch-methodische Grundlagen der Erwachsenenbildung und des Medieneinsatzes vermittelt und praktisch umgesetzt. Die Veranstaltung richtet sich speziell an Personen, die am Anfang oder kurz vor einer Tätigkeit stehen, in der sie Wissen systematisch vermitteln. Leitung: Dr. Joachim Koblitz / Prof. Christine Schwarzer Weitere Informationen zum Kurs unter: http://www.iik-duesseldorf.de/archiv/2006/kurse/
09wpa/programm.php

Fragen beantwortet Ihnen gerne Dr. Matthias Jung:
Email: jung@iik-duesseldorf.de

 

Überblick --- Archiv

 

2. Rubrik "Bewerbung"

Leitseite:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/webliographie/
Bewerbung/

*** Hörverstehensübung zum Thema "Bewerbung"
(unter: "Unterrichtsmaterialien")
Tipps zur Vorbereitung auf ein Bewerbungsgespräch in Form eines Interviews (Hördatei im MP3-Format) mit Fragen zum Detailverstehen und Texttranskription (PDF-Dokumente); von Hans Göttmann, Studienkolleg der TU-Darmstadt:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/cgi-bin/webliographie/jump.cgi?
ID=1641

 

Überblick --- Archiv

 

3. Rubrik "Finanzwelt"

Leitseite:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/webliographie/
Finanzwelt/

*** Fallstudie zur Finanzierung eines Autos per Privatkredit
(unter: "Unterrichtsmaterialien")
Bei der vom Berufskolleg-Praxistransfer erarbeiteten Fallstudie sollen die Lerner anhand vorgegebener Kundendaten eine Kreditwürdigkeitsprüfung durchführen und die möglichen Kreditsicherheiten analysieren und bewerten; mit Lösungshinweisen:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/cgi-bin/webliographie/jump.cgi?
ID=1642

 

Überblick --- Archiv

 

4. Rubrik "Weitere Lehr- und Lernmittel"

Leitseite:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/webliographie/
Lehr-_und_Lernmittel/

In der neuen Unterrubrik "Didaktik und Methodik" finden Sie unter anderem folgende Links:

*** Methodensammlung der Verbraucherzentrale
Der Methodenkoffer des Bundesverbandes der Verbraucherzentralen enthält eine Vielzahl kreativer Unterrichtsideen. Vom Erwartungsplakat über das Diskussionskarussel und den Konfliktspiegel bis zur Entscheidungstorte:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/cgi-bin/webliographie/jump.cgi?
ID=1658

*** Tipps zum Projektunterricht
Ausführliche Beschreibung der Methode von Eberhard Jung; mit Hinweisen zur Herkunft und Entwicklung, Projektverlaufsplänen und möglichen Anwendungsfeldern:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/cgi-bin/webliographie/jump.cgi?
ID=1659

*** Szenariotechnik
Mit der Szenario-Technik werden quantitative Informationen mit qualitativen Einschätzungen und Meinungen verknüpft, so dass als Ergebnis detaillierte Beschreibungen einer bzw. mehrerer möglichen Zukunftssituationen entstehen; mit einer Durchführungsbeschreibung und einem Ablaufplan für ein dreitätiges Seminar:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/cgi-bin/webliographie/jump.cgi?
ID=1660

*** Fachbeitrag zum Wirtschaftsdeutschunterricht in China
Jörg Schröder beschreibt in seiner 2004 verfassten Dissertation die Situation des Fachsprachenunterrichts Wirtschaft in China und stellt neue Konzepte und Übungsformen für den Unterricht vor, die besonders den Aspekt der Interkulturalität berücksichtigen, 304 S., PDF-Format:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/cgi-bin/webliographie/jump.cgi?
ID=1663

Die gesamten bisher gelisteten Links in der Unterrubrik "Didaktik und Methodik" finden Sie unter:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/webliographie/
Lehr-_und_Lernmittel/Didaktik_und_Methodik/

*** Online-Übung zum Thema "Unternehmensorganisation"
(unter: "Online-Übungen")
Übungsmodul der Fachhochschule Konstanz zu den verschiedenen Formen der Unternehmensorganisationen; mit Leseverstehensübungen, Fallbeispielen und Lückentext zur Überprüfung des Wortschatzes; hervorragendes Lern- und Unterrichtsmaterial:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/cgi-bin/webliographie/jump.cgi?
ID=1644

*** Online-Übung zum Thema "Unternehmensrechtsformen"
(unter: "Online-Übungen")
Übungsmodul der Fachhochschule Konstanz zu den verschiedenen Rechtsformen von Unternehmen; mit Tests zum Fachwortschatz ( Verben / feste Nomen-Verb-Verbindungen) und zum Leseverstehen:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/cgi-bin/webliographie/jump.cgi?
ID=1646

*** Karikaturen zur Arbeitswelt von Johannes Borer
(unter: "Witze und Karikaturen")
Aktuelle Cartoons des Schweizer Karikaturisten zu verschiedenen Themen, von Globalisierung über Billig-Jobs, Gen-Pflanzen, Einwanderung und Autoraser bis zum Stellenabbau:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/cgi-bin/webliographie/jump.cgi?
ID=1647

 

Überblick --- Archiv

 

***In eigener Sache***
- Wirtschaftdeutsch am IIK, 2. Jahreshälfte 2006

*** Abendkurse Wirtschaftsdeutsch
Insbesondere für Studierende, Graduierte und Berufstätige mit Wirtschaftsinteresse bietet das IIK Düsseldorf 4-wöchige Abendkurse zum Wirtschaftsdeutschen an.
Der Unterricht findet jeweils montags und mittwochs in der Zeit von 18:30 - 21:00 Uhr statt.

Die nächsten Termine sind:
25.09. - 20.10.2006 - Modul Handelskorrespondenz
23.10. - 17.11.2006 - Modul Präsentieren
20.11. - 15.12.2006 - Modul Unternehmensgründung

Weitere Informationen unter:
http://www.iik-duesseldorf.de/sprachkurse/
wirtschaftsdeutsch/

*** WiDaF-Test und WiDaF-Testvorbereitung
Im Dezember bietet das IIK Düsseldorf noch einmal einen Termin für den von der deutsch-französischen Industrie- und Handelskammer entwickelten Test zum Nachweis berufsbezogener Deutschkenntnisse an. Wer sich auf diesen Test gezielt vorbereiten möchte, hat die Möglichkeit, ein entsprechendes Vorbereitungstraining zu besuchen:
Termin der Testvorbereitung: 21.11. - 14.12.2006
Termin WiDaF-Test: 16.12.2006

Weitere Informationen unter:
http://www.iik-duesseldorf.de/sprachkurse/
wirtschaftsdeutsch/widaf.php

Fragen beantwortet Ihnen gerne Udo Tellmann:
Mailto:tellmann@iik-duesseldorf.de

 

Überblick --- Archiv

 

5. Rubrik "Werbung und Marketing"

Leitseite:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/webliographie/
Werbung_und_Marketing/

*** Fallbeispiel zur Preisstrategie einer Sektkelterei
(unter: "Unterrichtsmaterialien")
Im Mittelpunkt der von Elke Dederichs und Barbara Ritterbach konzipierten Unterrichtseinheit steht die fiktive Dründell GmbH, eine Sektkelterei, deren Schaumweine auf dem Markt nicht eindeutig positioniert sind. Aufgabe für die Lerner ist die Ausarbeitung einer Empfehlung für die Neupositionierung:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/cgi-bin/webliographie/jump.cgi?
ID=1669

 

Überblick --- Archiv

 

6. Neue Links: Gesamtübersicht

Hier finden Sie alle weiteren Links, die frisch in die Ausgabe 7/2006 der KWW aufgenommen wurden (insgesamt 34):
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/webliographie/New/
31-Aug-2006.php3

 

Überblick --- Archiv

 

7. Ihre Linkvorschläge für die Oktober-Ausgabe

Haben Sie einen neuen Link, der Ihnen bereits nützliche Dienste im Unterricht geleistet hat? Geben Sie Ihn doch an Kollegen weiter:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/cgi-bin/webliographie/add.cgi

 

Überblick --- Archiv

 

8. Hilfen zur Arbeit mit der KWW

Hier erhalten Sie einen kurzen Überblick über die verschiedenen Suchmöglichkeiten in der Webliographie Wirtschaftsdeutsch:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/webliographie/hilfe.php3

 

Überblick --- Archiv

 

9. Anzeigenpreisliste und -infos

Die E-Mail-Newsletter des IIK Düsseldorf e.V. bieten ein hochwertiges Umfeld und sind die führenden periodischen Mailpublikationen im Bereich Deutsch als Fremdsprache/Wirtschaftsdeutsch. Alle E-Mail-Adressen werden regelmäßig auf ihre Erreichbarkeit geprüft, ein Versendereport dokumentiert die Zahl der effektiv zugestellten Mails (ca.90%).

Dank Doppelbestätigung (Selbsteinschreibung im Online-Formular + Bestätigung des Abos per Mail durch den Abonnenten, sogenanntes "Double Opt-In") handelt es sich um einen hochwertigen Adressbestand, der für loyale Leserinnen und Leser steht. Alle Ausgaben erscheinen auch im Online-Archiv, so dass eine dauerhafte Werbewirkung und Verlinkung über die E-Mail-Verschickung hinaus gewährleistet ist.

1. Infobrief Deutsch als Fremdsprache (monatlich):
ca. 11.000 AbonnentInnen
http://www.deutsch-als-fremdsprache.de/infodienst/

2. Infobrief Wirtschaftsdeutsch (monatlich):
ca. 8.000 AbonnentInnen
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/infodienst/

1. Euro 290:
Platzierung direkt am Anfang des Infobriefs
10 Zeilen a 60 Anschlägen plus Link

2. Euro 250:
Platzierung im 2. Drittel des Infobriefs
10 Zeilen a 60 Anschlägen plus Link

3. Euro 90:
3-Zeilen-Kleinanzeige inkl. Link,
Platzierung am Ende des Infobriefs vor "Impressum"

Alle Preise zzgl. 16% MWSt.

Ausführliche Infos inklusive Mediadaten und weiteren Werbemöglichkeiten per E-Mail-Abruf-Service erhalten Sie, wenn Sie eine leere Mail an folgende Adresse senden:
mailto:online-preise@iik-duesseldorf.de

 

Überblick --- Archiv

 

10. E-Mail-Abrufservice des IIK Düsseldorf e.V.

Beim Senden einer leeren E-Mail an die angegebenen Adressen mit dem Betreff "IIK Infos anfordern" erhalten Sie in Sekundenschnelle ausführliche Informationen zum jeweiligen Thema.
Um es Viren und Versendern von Werbemüll nicht allzu leicht zu machen, müssen Sie die Adressen selber, also mit "menschlicher Intelligenz" zusammensetzen, indem Sie immer @iik-duesseldorf.de ergänzen:

* Das komplette Kursangebot am IIK Düsseldorf:
kursangebot@...

* Dozenten-Fortbildungen:
fortbildungen@...

* Online-Preisliste (Werbung und WWW-Auftragsarbeiten):
online-preise@...

* Informationen über das IIK Düsseldorf:
iik-kurzinfo@...

* Stipendien des IIK
stipendien@...

 

Überblick --- Archiv

Impressum

HERAUSGEBER

IIK Duesseldorf
Institut für Internationale Kommunikation in Zusammenarbeit
mit der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Universitätsstr. 1/23.31, 40225 Duesseldorf
Tel + 49 (0)211/81-15182
Fax: + 49 (0)211/81-12537
E-Mail: mailto:wirtschaftsdeutsch@iik-duesseldorf.de
Skype-Kennung: "IIK Duesseldorf"
WWW-Infos: http://www.iik-duesseldorf.de

Amtsgericht Düsseldorf, Vereinsregister-Nr. 7118
Finanzamt Düsseldorf-Süd: 106/5748/0866
Vorstand: Prof. Christine Schwarzer, Prof. Heiner Barz u.a.
Geschäftsführung: Dr. Matthias Jung

INTERNET-PLATTFORM

http://www.wirtschaftsdeutsch.de

ARCHIVE

Infobriefe

Tipps des Monats

REDAKTIONSTEAM

Udo Tellmann, Dr. Matthias Jung, Dr. Rüdiger Riechert

VERANTWORTLICH FUER DIESE AUSGABE i.S.d.P.

Dr. Matthias Jung

COPYRIGHT

Die Veröffentlichung von Artikeln aus dem KWW-Infobrief in Mailinglisten und anderen Publikationsformen ist unter Nennung der Quelle sowie der Internet-Plattform http://www.wirtschaftsdeutsch.de/ erlaubt. Fuer andere Formen der Veroeffentlichung und Archivierung ist die Erlaubnis der Redaktion einzuholen.

KONTAKT

Haben Sie Verbesserungsvorschläge für den Infodienst? Themenvorschläge, Beiträge oder Leserbriefe? Dann schreiben Sie an:

mailto:infobrief@wirtschaftsdeutsch.de

ABO-WÜNSCHE

http://www.iik-duesseldorf.de/infoabo.php3

oder:

mailto:join-kww-info@rundbrief.de

ABO BEENDEN

Leere Mail an persönliche Abbestelladresse (zu finden im Infobrief-Kopf und im Impressum der E-Mail-Ausgabe)

ABOÄNDERUNGEN

Bitte erst abbestellen und dann neu abonnieren (s.o.)

DIESEN INFOBRIEF BITTE AN INTERESSIERTE KOLLEGINNEN UND KOLLEGEN WEITERLEITEN. DANKE!