BerlinerID - Deutschkurse in Berlin des IIK Duesseldorf WerbungIntensivkurse Deutsch / german summer courses

Infobrief Wirtschaftsdeutsch Ausgabe 2007-3

 

INFOBRIEF WIRTSCHAFTSDEUTSCH: 
*11. JAHRGANG* Nr. 3/2007
Eine Serviceleistung des INSTITUTS FÜR INTERNATIONALE KOMMUNIKATION (IIK Düsseldorf e.V.) im FORUM WIRTSCHAFTSDEUTSCH 

ISSN 1439-3697 (E-Mail-Infobrief)
ISSN 1439-3700 (Internet-Archiv)
Archiv: http://www.wirtschaftsdeutsch.de/infodienst

 

=> Hinweis: Archivlinks werden nicht mehr aktualisiert <=

 

Düsseldorf, den 08. April,  Ausgabe 3-2007

Überblick

Vorwort

1. Rubrik "Arbeitswelt":
- Weiterbildungsangebote weltweit
- Ausbildungsmöglichkeiten im Bereich Coaching
- Bildungsurlaub in Deutschland
- Medienpaket zur Sozialpolitik

*** In eigener Sache:
Wirtschaftsdeutsch am IIK Düsseldorf im Mai 2007

2. Rubrik "Finanzwelt":
-Unterrichtsmaterialien zum Thema "Geldpolitik"

3. Rubrik "Fortbildung":
- Universität Köln: Didaktik "Deutsch als Fremdsprache
- Lehrerfortbildungen in Österreich: Übersicht
- Universität Halle: Fachsprache Gartenbau
- TLC Baden/Schweiz: Kurse Wirtschaftsdeutsch

*** In eigener Sache:
Studierfähigkeitstest Wirtschaft

4. Rubrik "Weitere Lehr- und Lernmittel":
- Unterrichtsmethoden: Webquests
- Messebeteiligung: Leseverstehensübungen

5. Rubrik "Werbung und Marketing":
- Unterrichtsideen zum Thema "Markenrecht"

*** In eigener Sache:
IIK Düsseldorf auf der FaDaF-Jahrestagung in Berlin

6. Rubrik "Wirtschaftslehre":
- Didaktisierte Materialien zum Thema Globalisierung
- Erstellung einer Einnahmen-Überschussrechnung

7. Neue Links: Gesamtübersicht

*** In eigener Sache:
Arbeitskreis "Wirtschaften mit DaF"

8. Ihre Linkvorschläge für die Mai-Ausgabe 2007

9. Hilfen zur Arbeit mit der KWW

10. Anzeigenpreisliste

11. E-Mail-Abrufservice des IIK Düsseldorf e.V.

Impressum

 

Überblick --- Archiv


 

 

Vorwort

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

angesichts der hohen Rabatte, die die Reiseunternehmen, Fluggesellschaften und Bahnen derzeitig Frühbuchern gewähren, ist es lohnenswert, sich schon jetzt zu entscheiden, welches Reiseziel man in den Sommerferien ansteuern möchte. Ob man in der kostbarsten Zeit des Jahres lieber am Strand die Seele baumeln lässt oder eher eine Fort- oder Weiterbildung besucht, um sich für kommende Herausforderungen im Beruf fit zu machen.
Wer sich zu Letzterem entschließt, findet vielleicht in diesem Infobrief geeignete Kursangebote - sei es eine Lehrerfortbildung, einen Fachsprachenkurs oder ein anderes Weiterbildungsangebot.

Lehrerinnen und Lehrern für Deutsch als Fremdsprache wird aber bereits vor den Sommerferien Gelegenheit geboten, sich auf den neuesten Stand zu bringen.
Vom 31.Mai bis zum 2.Juni findet wieder die jährliche Tagung des Fachverbandes Deutsch als Fremdsprache statt - mit einer Vielzahl von Vorträgen und Ausstellerpräsentationen.
Auch das IIK Düsseldorf ist dort mit einem Stand präsent (Siehe: "In eigener Sache").

Wer ganz aktuell neue Anregungen für die Gestaltung seines Unterrichts benötigt, findet vielleicht Passendes unter den in dieser Ausgabe des Infobriefes vorgestellten Unterrichtsmaterialien aus dem Netz.

Viel Spass beim Stöbern wünscht Ihnen

Ihr
Udo Tellmann

P.S.
In der nächsten Ausgabe des Infobriefes (04/2007) finden Sie dann wieder Fachbeiträge und Unterrichtstipps aus der Redaktion, aktuelle Wirtschaftsmeldungen, Veranstaltungstermine, Stellenangebote u.a.m.

 

Überblick --- Archiv

 

1. Rubrik "Arbeitswelt"

Leitseite:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/webliographie/
Arbeitswelt/

*** Weiterbildungsangebote weltweit
(unter: "Weiterbildung und Coaching")
Die Seminardatenbank der Zeitschrift "Focus" enthält derzeit rund 24.000 Angebote aus allen Bereichen der Arbeitswelt.
Es kann gesucht werden nach Land, Seminarort, Seminarzeitpunkt, Seminartyp (offenes Seminar, Inhouse-Seminar, Blended-Lerning Seminar, Liveseminare oder Studium) und Schwierigkeitsgrad:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/cgi-bin/
webliographie/jump.cgi?ID=1737

*** Ausbildungsmöglichkeiten im Bereich Coaching
(unter: "Weiterbildung und Coaching")
Der Coaching-Index gibt eine Übersicht über die Coaching-Ausbildungen, die in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Liechtenstein angeboten werden. Aktuell befinden sich rund 280 Anbieter mit 300 Ausbildungsgängen im Index. Die Suche ist bequem über Landkarten oder eine Abfragemaske möglich:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/cgi-bin/
webliographie/jump.cgi?ID=1736

*** Bildungsurlaub in Deutschland
(unter: "Weiterbildung und Coaching")
Portal mit umfangreichen Informationen zum Thema "Bildungsurlaub in Deutschland"; mit Seminardatenbank, Forum, Handreichungen für Arbeitnehmer und Antragsformularen. Spezielle Informationen zu den einzelnen Bundesländern erhält man über die linke Rubrikenleiste:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/cgi-bin/
webliographie/jump.cgi?ID=1738

*** Medienpaket zur Sozialpolitik
(unter: "Unterrichtsmaterialien")
Das Medienpaket der Arbeitsgemeinschaft Jugend + Bildung e.V. umfasst vier Angebote, die eng miteinander verknüpft sind: Schülermagazin, Lehrerbroschüre, Overheadfolien und Internet-Plattform. Die Schülerhefte (40 S., PDF) lassen sich direkt aus dem Netz herunterladen, das begleitende Lehrerheft kann kostenlos bestellt werden:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/cgi-bin/
webliographie/jump.cgi?ID=1739

 

Überblick --- Archiv

 

***In eigener Sache***
Wirtschaftsdeutsch am IIK Düsseldorf im Mai 2007

*** Tageskurs Wirtschaftsdeutsch

Sommerkurs Wirtschaftsdeutsch (07.05 -01.06.2007)
In dem vierwöchigen Intensivkurs (ca.90 Unterrichtsstunden) werden typische Kommunikationssituationen trainiert und die Fachlexik ausgewählter beruflicher Handlungsfelder vermittelt.
Schwerpunkte sind u.a. Geschäftskorrespondenz, Präsentationstechnik sowie Plan- und Rollenspiele zu den Bereichen Unternehmensgründung und Marketing. Ergänzt wird das Programm durch Fachexkursionen zu Unternehmen und Institutionen im näheren Umland.
Zeit: täglich 9-13 Uhr und vereinzelt auch an Nachmittagen.
Weitere Programminformationen:
http://www.iik-duesseldorf.de/archiv/2007/kurse/
05sdw12/programm.php

Fragen beantwortet Ihnen gerne Udo Tellmann:
Email: tellmann@iik-duesseldorf.de

 

*** Abendkurs Wirtschaftsdeutsch

Modul "Bewerbung", (07.05 -01.06.2007)
An insgesamt neun Terminen lernen die Teilnehmer die einzelnen Elemente einer schriftlichen Bewerbung kennen(Anschreiben, Lebenslauf, Anlagen, Besonderheiten bei Online-Bewerbungen) und werden auf die Anforderungen für verschiedene Auswahlverfahren vorbereitet (persönliches Vorstellungsgespräch, Assessmentcenter).
Zeit: montags und mittwochs, 18:30-21:00 Uhr
Weitere Programminformationen:
http://www.iik-duesseldorf.de/archiv/2007/kurse/
05tdv32/programm.php

Fragen beantwortet Ihnen gerne Udo Tellmann:
Email: tellmann@iik-duesseldorf.de

 

*** Abendtraining Wirtschaftsdeutsch

WiDaF-Testvorbereitung (03.05 -05.06.2007),
WiDaF-Test
In insgesamt 27 Unterrichtsstunden werden die Teilnehmer gezielt auf die Struktur und die Anforderungen des Sprachstandstests WiDaF (Test Deutsch als Fremdsprache in der Wirtschaft) vorbereitet, der am 09.Juni am IIK Düsseldorf angeboten durchgeführt wird.
Weitere Programminformationen:
http://www.iik-duesseldorf.de/sprachkurse/
wirtschaftsdeutsch/widaf.php

Fragen beantwortet Ihnen gerne Jutta Müller-Trapet:
Email: mueller-trapet@iik-duesseldorf.de

 

Überblick --- Archiv

 

2. Rubrik "Finanzwelt"

Leitseite:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/webliographie/
Finanzwelt/

*** Unterrichtsmaterialien zum Thema "Geldpolitik"
(unter: "Unterrichtsmaterialien")
In dem von der Bundesbank herausgegebenen Schülerheft für die Sekundarstufe 2 wird die Rolle des Geldes in unserem Wirtschaftsleben beschrieben. Einer der Darstellungsschwerpunkte ist die Europäische Wirtschafts- und Währungsunion mit der Einführung einer einheitlichen, europäischen Währung. Grafiken, Schaubilder und Comics veranschaulichen den abstrakten Stoff:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/cgi-bin/
webliographie/jump.cgi?ID=1743

 

Überblick --- Archiv

 

3. Rubrik "Fortbildung":

In der Rubrik wurden alle Angebote in den Bereichen Lehrerfortbildungen und Sommerkurse Wirtschaftsdeutsch/ Fachsprachen auf den neuesten Stand gebracht.

Leitseite:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/webliographie/
Fortbildung/

Eine Auswahl der neu aufgenommenen Angebote:

*** Universität Köln: Didaktik "Deutsch als Fremdsprache"
(unter: "Lehrerfortbildungen")
Themen der dreiwöchigen Lehrerfortbildung im September sind u.a. Problemfelder der Grammatik, Spiele im DaF-Unterricht, Übungen zur Verbesserung der Kommunikationsfähigkeit, Methoden des Prüfens und Testens und Qualitätssicherung; mit Hospitationsmöglichkeiten (Siehe unter "Sommersprachkurse"):
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/cgi-bin/
webliographie/jump.cgi?ID=1744

*** Lehrerfortbildungen in Österreich - Übersicht
(unter: "Lehrerfortbildungen")
Überblick über die in Österreich angebotenen internationalen Lehrerfortbildungen, zusammengestellt vom Referat "Kultur und Sprache" des Österreichischen Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/cgi-bin/
webliographie/jump.cgi?ID=1745

*** Universität Halle: Fachsprache Gartenbau
(unter: "Sprachkurse")
In dem Kurs wird anhand von fachspezifischem Deutschunterricht, Fachvorträgen und Exkursionen die Gartenvielfalt der Region Sachsen-Anhalt vermittelt. Fachterminologie und fachspezifische Kommunikation stehen dabei im Vordergrund:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/cgi-bin/
webliographie/jump.cgi?ID=1747

*** TLC Baden/Schweiz: Kurse Wirtschaftsdeutsch
(unter: "Sprachkurse")
Die Sprachschule "TLC - The Language School" bietet ganzjährig Kurse zum praktischen Fabrikationsdeutsch, Geschäftsdeutsch und zum Schreiben im Beruf an. Zudem können dort auch verschiedene Prüfungen und Tests Wirtschaftsdeutsch abgelegt werden (ZDfB, PWD, BULATS):
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/cgi-bin/
webliographie/jump.cgi?ID=1749

 

Überblick --- Archiv

 

***In eigener Sache***
TestAS - letztmalig kostenloser Test für
Studienbewerber Wirtschaft

Die Auswahl ausländischer Studienbewerber soll einfacher und objektiver werden. Deshalb ist im Auftrag des DAAD vom TestDaF-Institut der neue TestAS enwickelt, der die Begutachtung ausländischer Zeugnisse ersetzen wird.
Der Test besteht aus einem allgemeinen Modul und zwei optionalen Fachmodulen ("Wirtschaft" oder "Technik"). Der erste offizielle Termin findet am 12.05. statt.

Interessenten können den Test, der bei einer Studienbewerbung beigefügt werden kann, dieses Jahr letztmalig *kostenlos* am Testcenter IIK Düsseldorf ablegen.

*Achtung*: Die Anmeldung muss bis zum 10.04.2007 online erfolgen. Anmeldung und weitere Infos hier:
http://www.iik-duesseldorf.de/testas

 

Überblick --- Archiv

 

4. Rubrik "Weitere Lehr- und Lernmittel":

Leitseite:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/webliographie/
Lehr-_und_Lernmittel/

***Unterrichtsmethoden: Webquests
(unter: "Didaktik/Methodik")
Einführung in die Webquestmethode (Arten, Ablauf, Beurteilung) von Sonja Gerber, mit umfangreicher Materialiensammlung und Unterrichtsbeispielen:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/cgi-bin/
webliographie/jump.cgi?ID=1751

*** Messebeteiligung: Leseverstehensübungen
(unter: "Online-Übungen")
Zahlreiche Aufgaben zu Texten aus der vom Goethe-Institut herausgegebenen Zeitschrift "Markt online" sowie Webquests zum Thema "Erfolgreiche Messebeteiligung"; Themen u.a.: Formulierung von Messezielen, Aufstellung von Messeregeln, Analyse von Fehlern und Untersuchung von Schulungsangeboten:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/cgi-bin/
webliographie/jump.cgi?ID=1755

 

Überblick --- Archiv

 

5. Rubrik "Werbung und Marketing":

Leitseite:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/webliographie/
Werbung_und_Marketing/

*** Unterrichtsideen zum Thema "Markenrecht"
(unter: "Unterrichtsmaterialien")
Materialien und Links zu einem Schulwettbewerb für die Klassen 8 bis 13 mit interessanten Vorschlägen für Unterrichtsprojekte, etwa zur Durchführung eines Warentests, zu einem Streitgespräch über Fälschungen und zur Planung eines Experteninterviews:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/cgi-bin/
webliographie/jump.cgi?ID=1757

 

Überblick --- Archiv

 

***In eigener Sache***
IIK Düsseldorf auf der FaDaF-Jahrestagung in Berlin

Das IIK Düsseldorf, Hauptsponsor des "Forums Wirtschaftsdeutsch" und des "Forums Deutsch als Fremdsprache", ist wie in den Vorjahren wieder mit einem Infostand und Vorträgen auf der vom 31. Mai bis zum 2. Juni stattfindenden Tagung vertreten.

Matthias Jung informiert über Weiterbildungsangebote für DaF-Dozenten, Olav Schroer zeigt auf, wie Podcasts gewinnbringend als Hilfsmittel zur Materialerstellung für den DaF-Unterricht eingesetzt werden können und Astrid Jährling widmet sich in ihrem Vortrag dem Thema "Deutscher Film im DaF-Unterricht".

Wenn Sie das Team der Online-Redaktion Deutsch als Fremdsprache/Wirtschaftsdeutsch näher kennen lernen möchten oder Fragen und Anregungen zu unseren Internetangeboten haben, dann besuchen Sie uns am Infostand des IIK. Sie sind herzlich willkommen.

Vorläufiges Tagungsprogramm:
http://www.fadaf.de/de/tagungen/jahrestagung/
vorlaeufiges_programm__04.04.07_.pdf

Rahmenprogramm:
http://www.ctw-congress.de/fadaf/
rahmenprogramm.html

Anmeldung:
http://www.ctw-congress.de/fadaf/anmeldung.html

FaDaF-Homepage:
http://www.fadaf.de/de/tagungen/jahrestagung/

 

Überblick --- Archiv

 

6. Rubrik "Wirtschaftslehre":

Leitseite:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/webliographie/
Wirtschaftslehre/

*** Didaktisierte Materialien zum Thema "Globalisierung"
(unter: "Volkswirtschaftlehre")
Im Rahmen der Initiative "Handelsblatt macht Schule" erstellte Unterrichtseinheit für die Sekundarstufe II mit Schülermaterialien und Lehrerhandreichungen. Themenbereiche: Grundlagen, Chancen und Risiken der Globalisierung, Gestaltung der Globalisierung - internationale Wirtschaftspolitik und Kooperationen", Global Player; insgesamt 128 S., PDF-Format:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/cgi-bin/
webliographie/jump.cgi?ID=1758

*** Erstellung einer Einnahmen-Überschussrechnung
(unter: "Rechnungswesen")
Broschüre aus der Reihe "Gründerzeiten" (Heft 49) mit Informationen zur Einnahmen-Überschussrechnung, zur Gewinn- und Verlustrechung (GuV) und zur Bilanz; sehr übersichtlich gestaltet. 6 Seiten, PDF-Dokument:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/cgi-bin/
webliographie/jump.cgi?ID=1760

 

Überblick --- Archiv

 

7. Neue Links: Gesamtübersicht

Hier finden Sie alle weiteren Links, die frisch in die Ausgabe 3/2007 der KWW aufgenommen wurden (insgesamt 25):
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/
webliographie/New/5-Apr-2007.php3

 

Überblick --- Archiv

 

8. Ihre Linkvorschläge für die Mai-Ausgabe 2007

Haben Sie einen neuen Link, der Ihnen bereits nützliche Dienste im Unterricht geleistet hat? Geben Sie Ihn doch an Kollegen weiter:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/cgi-bin/webliographie/add.cgi

 

Überblick --- Archiv

 

9. Hilfen zur Arbeit mit der KWW

Hier erhalten Sie einen kurzen Überblick über die verschiedenen Suchmöglichkeiten in der Webliographie Wirtschaftsdeutsch:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/webliographie/hilfe.php3

 

Überblick --- Archiv

 

10. Anzeigenpreisliste und -infos

Die E-Mail-Newsletter des IIK Düsseldorf e.V. bieten ein hochwertiges Umfeld und sind die führenden periodischen Mailpublikationen im Bereich Deutsch als Fremdsprache/Wirtschaftsdeutsch. Alle E-Mail-Adressen werden regelmäßig auf ihre Erreichbarkeit geprüft, ein Versendereport dokumentiert die Zahl der effektiv zugestellten Mails (ca.90%).

Dank Doppelbestätigung (Selbsteinschreibung im Online-Formular + Bestätigung des Abos per Mail durch den Abonnenten, sogenanntes "Double Opt-In") handelt es sich um einen hochwertigen Adressbestand, der für loyale Leserinnen und Leser steht. Alle Ausgaben erscheinen auch im Online-Archiv, so dass eine dauerhafte Werbewirkung und Verlinkung über die E-Mail-Verschickung hinaus gewährleistet ist.

1. Infobrief Deutsch als Fremdsprache (monatlich):
ca. 11.000 AbonnentInnen
http://www.deutsch-als-fremdsprache.de/infodienst/

2. Infobrief Wirtschaftsdeutsch (monatlich):
ca. 8.000 AbonnentInnen
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/infodienst/

1. Euro 290:
Platzierung direkt am Anfang des Infobriefs
10 Zeilen a 60 Anschlägen plus Link

2. Euro 250:
Platzierung im 2. Drittel des Infobriefs
10 Zeilen a 60 Anschlägen plus Link

3. Euro 90:
3-Zeilen-Kleinanzeige inkl. Link,
Platzierung am Ende des Infobriefs vor "Impressum"

Alle Preise zzgl. 16% MWSt.

Ausführliche Infos inklusive Mediadaten und weiteren Werbemöglichkeiten per E-Mail-Abruf-Service erhalten Sie, wenn Sie eine leere Mail an folgende Adresse senden:
mailto:online-preise@iik-duesseldorf.de

 

Überblick --- Archiv

 

10. E-Mail-Abrufservice des IIK Düsseldorf e.V.

Hier können Sie Informationen über unser aktuelles Jahresprogramm per E-Mail-Abruf anfordern:
http://www.iik-duesseldorf.de/infos/anfordern/

 

Überblick --- Archiv

Impressum

HERAUSGEBER

IIK Duesseldorf
Institut für Internationale Kommunikation in Zusammenarbeit
mit der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Universitätsstr. 1/23.31, 40225 Duesseldorf
Tel + 49 (0)211/81-15182
Fax: + 49 (0)211/81-12537
E-Mail: mailto:wirtschaftsdeutsch@iik-duesseldorf.de
Skype-Kennung: "IIK Duesseldorf"
WWW-Infos: http://www.iik-duesseldorf.de

Amtsgericht Düsseldorf, Vereinsregister-Nr. 7118
Finanzamt Düsseldorf-Süd: 106/5748/0866
Vorstand: Prof. Christine Schwarzer, Prof. Heiner Barz u.a.
Geschäftsführung: Dr. Matthias Jung

INTERNET-PLATTFORM

http://www.wirtschaftsdeutsch.de

ARCHIVE

Infobriefe

Tipps des Monats

REDAKTIONSTEAM

Udo Tellmann, Dr. Matthias Jung, Dr. Rüdiger Riechert

VERANTWORTLICH FUER DIESE AUSGABE i.S.d.P.

Dr. Matthias Jung

COPYRIGHT

Die Veröffentlichung von Artikeln aus dem KWW-Infobrief in Mailinglisten und anderen Publikationsformen ist unter Nennung der Quelle sowie der Internet-Plattform http://www.wirtschaftsdeutsch.de/ erlaubt. Fuer andere Formen der Veroeffentlichung und Archivierung ist die Erlaubnis der Redaktion einzuholen.

KONTAKT

Haben Sie Verbesserungsvorschläge für den Infodienst? Themenvorschläge, Beiträge oder Leserbriefe? Dann schreiben Sie an:

mailto:infobrief@wirtschaftsdeutsch.de

ABO-WÜNSCHE

http://www.iik-duesseldorf.de/infoabo.php3

oder:

mailto:join-kww-info@rundbrief.de

ABO BEENDEN

Leere Mail an persönliche Abbestelladresse (zu finden im Infobrief-Kopf und im Impressum der E-Mail-Ausgabe)

ABOÄNDERUNGEN

Bitte erst abbestellen und dann neu abonnieren (s.o.)

DIESEN INFOBRIEF BITTE AN INTERESSIERTE KOLLEGINNEN UND KOLLEGEN WEITERLEITEN. DANKE!