BerlinerID - Deutschkurse in Berlin des IIK Duesseldorf WerbungSekretariat24, das virtuelle Sekretariat
Kommentierte Webliographie Wirtschaftsdeutsch
Der Internet-Suchkatalog für den berufsbezogenen Deutschunterricht
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/webliographie
16. Jahrgang - Ausgabe Dezember 2015

KWW | Editorial | Link vorschlagen | Aktuelle Links
Ihre Top-Tipps | E-Mail-Infodienst | KWW-Hilfe





Kommentierte Links


Markenrecht (D) - Materialien für den Schulunterricht

Materialien und Links zu einem Schulwettbewerb für die Klassen 8 bis 13 mit interessanten Vorschlägen für Unterrichtsprojekte, etwa zur Durchführung eines Warentests, zu einem Streitgespräch über Fälschungen und zur Planung eines Experteninterviews. (Geändert: 5-Apr-2007 Hits: 4807)

Marketing (BUL) – Unterrichtsmodul

Das von Nedka Nikolova und Zhenya Koleva konzipierte Fachmodul „Marketing für die Hochschule“, das im Rahmen des Idial4P-Projekts entstanden ist, richtet sich an bulgarische Studierende wirtschaftswissenschaftlicher Studiengänge im studienbegleitenden Fachsprachenunterricht sowie anderer Studiengänge im ausbildungsbegleitenden Unterricht. (Die Materialien sind zum Großteil auch für Lerner mit anderen Muttersprachen verwendbar); Niveau B1-B2. (Geändert: 2-Feb-2013 Hits: 2642)

Marketing (D) - Arbeitsblätter zum Thema “Markenartikel“

Anregungen und Arbeitsblätter zu einem Schulwettbewerb mit dem Thema „Meine Schule als Marke“. Ziel war es Strategien zu entwickeln, wie die eigene Schule als Marke positioniert werden kann. (Geändert: 30-Aug-2009 Hits: 5008)

Marketing (D) - Preispolitik

Dieses Arbeitsblatt führt die Schülerinnen und Schüler mithilfe eines Textes an die „Wettbewerbspolitik“ von Deutschland heran. Hier steht der Schutz und die Erhaltung des Wettbewerbs im Vordergrund– ganz im Sinne der bestmöglichen Versorgung mit Gütern und Dienstleistung. Insbesondere wird auf das Kartellverbot, die Missbrauchsaufsicht und die Fusionskontrolle eingegangen. Durch vier Arbeitsaufträge werden im Anschluss die Aufgaben des Bundeskartellamts bzw. der Wettbewerbspolitik verinnerlicht. (Geändert: 1-Aug-2012 Hits: 2727)

Marketing (D) - Unterrichtseinheit Ökolandbau

In der Reihe „Bildung für eine nachhaltige Entwicklung“ erschienene Handreichung zur Erstellung eines Vermarktungskonzepts für einen Ökolandwirt; mit genauen Angaben zur Durchführung des Projekts, Projektunterlagen und Präsentationsvorschlägen; 48 S., PDF-Format. (Geändert: 10-Okt-2005 Hits: 2389)

Marketing (D) - Unterrichtsmaterialien

Eine Vielzahl von aufschlussreichen Folien zum Marketing: Grundlagen, Produktpolitik, Preispolitik, Kommunikationspolitik und Distributionspolitik. Erhellend sind insbesondere die Folien zu den verschiedenen Absatzhelfern. (Geändert: 1-Mai-2003 Hits: 11245)

Marketing (D) - Unterrichtsprojekt Vermarktung eines Bioprodukts

Durch die Projektarbeit in einer selbstkreierten Übungsfirma lernen Schülerinnen und Schüler handlungsorientiert sämtliche Aspekte des Marketings kennen. Dabei erfahren Sie viel über Qualität und Anspruch der Konsumenten eines Bio-Lebensmittels. (Ein Tipp von Markus Niederastroth) (Geändert: 11-Mai-2006 Hits: 4938)

Marketing (D) – Schaubild Produktlebenszyklus

Kurzbeschreibung der 5 Phasen des Produktlebenszyklus. Das dazu gehörende Schaubild lässt sich als PDF-Dokument ausdrucken. (Geändert: 11-Mai-2006 Hits: 6365)

Markforschung (D) – Software zur Erstellung von Fragebögen

Das von der Bundeszentrale für politische Bildung kostenlos angebotene Software-Programm „GrafStat“ unterstützt die Entwicklung und Gestaltung von Fragebögen, hilft, Daten zu strukturieren und auszuwerten und bietet vielfältige Möglichkeiten zur grafischen Darstellung der Ergebnisse. (Geändert: 29-Mai-2005 Hits: 2849)

Marktforschung (D) – Unterrichtseinheit

Die Schülerinnen und Schüler lernen in der von Anja Post konzipierten Unterrichtseinheit, die Fachbegriffe „Trendforschung“ und „Marktforschung“ von einander abzugrenzen, „Primär-„ und „Sekundärforschung“ von einander zu unterscheiden, systematisch Marktforschung zwecks Markteinführung eines Schokoriegels zu betreiben und verschiedene Fragetechniken einzusetzen. (Geändert: 10-Okt-2005 Hits: 6078)

Preispolitik (D) - Unterrichtseinheit

Internetbasiertes Lernmodul von Anja Post zur Preispolitik. Am Beispiel der Vermarktung eines Schokoriegels sollen die einzelnen Bestandteile der Preispolitik im Rahmen des Marketing-Mixes abgewogen werden. (Geändert: 1-Mär-2004 Hits: 4146)

Preispolitik in der Marktforschung (D) – Online-Lernmodul

Ziel der Unterrichtseinheit ist das Abwägen der einzelnen Bestandteile der Preispolitik im Rahmen des Marketing-Mixes zur Preisgestaltung zwecks Einführung eines neuen Schokoriegels am Markt. Arbeitsaufträge vertiefen und festigen das Wissen, ein Wissenstest am Ende des Moduls ermöglicht Lehrenden eine Einschätzung des Wissensstands. (Geändert: 17-Jun-2007 Hits: 3234)

Unterrichtssequenz (D) – Unternehmen in globalen Märkten

Die zunehmende Internationalisierung der Weltwirtschaft hat ein verändertes Wirtschaften der Unternehmen sowie der privaten Haushalte zur Folge. Schwerpunkt der Unterrichtssequenz ist die Einbindung der deutschen Wirtschaft bzw. Unternehmen in das weltweite Geschehen. Die Analyse der Strukturen deutscher Messen ist in diesem Zusammenhang sehr gut geeignet, tiefer gehende Einsichten hinsichtlich der diesbezüglich relevanten Aspekte herzustellen; hrsg. vom Institut für Ökonomische Bildung in Zusammenarbeit mit dem Institut der Deutschen Messewirtschaft. 32 Seiten. Oldenburg, 2012. (Geändert: 2-Feb-2013 Hits: 1684)

Unterrichtssequenz (D) – Unternehmerischer Marketing-Mix

Ziel der vom Institut für Ökonomische Bildung in Zusammenarbeit mit dem Institut der Deutschen Messewirtschaft entwickelten Unterrichtssequenz ist es, anhand ausgewählter Beispiele die wesentlichen absatzpolitischen Aufgaben von Unternehmen zu vermitteln, die Bedeutung und Zielsetzungen von Messeauftritten im Rahmen unternehmerischer Marketingaktivitäten zu verdeutlichen und mögliche Konfliktlinien zwischen den Interessen von Messeausstellern und –besuchern aufzuzeigen; 53 Seiten. (Geändert: 2-Feb-2013 Hits: 1929)

Verkaufsgespräche (D) – Online-Lernmodul

Die Auszubildenden lernen anhand von Beispielen, was Vertrauensauslöser sind. welche Arten der Bedarfsermittlung es gibt und wie sich diese unterscheiden. (Geändert: 17-Jun-2007 Hits: 2500)

Werbekompetenz (D) - Projektideen und Materialien

Neben Basiswissen zur Werbung bietet diese Seite der Verbraucherzentrale Tipps für Eltern, Lehrer und Erzieher zum Umgang mit Werbung sowie zahlreiche Projektideen und Materialien für den Unterricht, die auf eine Erhöhung der Werbekompetenz von Jugendlichen abzielen. (Geändert: 1-Jan-2004 Hits: 4808)

Werbung (D) - Seminarmaterialien

Umfangreiche Dokumentation eines Seminars zum Thema Werbewelten mit zahlreichen Übersichten, Abbildungen und Textsammlungen. Inhalt: die Omnipräsenz der Werbung, Werbung im Marketing-Mix, Das Produkt Werbung: von der Idee zur Kampagne, Werbung und Semiotik, Textsorten, Werberhetorik, Rhetorik des Bildes, Werbeverbote, Vergleichende Werbung, Grenzüberschreitungen der Werbung und Werbekampagnen. (Geändert: 1-Feb-2003 Hits: 6193)

Werbung (D) - Unterrichtsbroschüre „Markt & Warentest”

Die Broschüre enthält didaktische Vorschläge, um Schüler an einen kritischen Umgang mit Werbung und an ihre Rolle als Verbraucher heranzuführen. In den einzelnen Kapiteln geht es u. a. um die Funktion des Marktes, um psychologische Einflussfaktoren, die beim Kauf eine Rolle spielen und um Werbung. (Geändert: 18-Apr-2008 Hits: 4083)

Werbung (D) - Unterrichtsmaterialien von “teachsam.de“

Umfangreiches Informationsangebot mit Überblicksartikeln, Schaubildern und Beispielen zum Komplex “Werbung”: Definition von Werbung, Produktion von Aufmerksamkeit, emotionale versus informative Werbung, Sprache der Werbung, Analysemodelle, Werbeobjekte, Markenimage u.v.m. (Geändert: 30-Aug-2009 Hits: 4863)

Werbung (D) – Virales Marketing

Unter dem Titel „Das Ende der Werbung, wie wir sie kannten“ beschreibt Marcus Bösch in einem Artikel für die Deutsche Welle die zunehmende Bedeutung der viralen Marketings bei den Kaufentscheidungen der Konsumenten. (Geändert: 5-Jul-2008 Hits: 3605)