BerlinerID - Deutschkurse in Berlin des IIK Duesseldorf WerbungIntensivkurse Deutsch

Infobrief Wirtschaftsdeutsch Ausgabe 2007-7

 

INFOBRIEF WIRTSCHAFTSDEUTSCH: 
*11. JAHRGANG* Nr. 7/2007
Eine Serviceleistung des INSTITUTS FÜR INTERNATIONALE KOMMUNIKATION (IIK Düsseldorf e.V.) im FORUM WIRTSCHAFTSDEUTSCH 

ISSN 1439-3697 (E-Mail-Infobrief)
ISSN 1439-3700 (Internet-Archiv)
Archiv: http://www.wirtschaftsdeutsch.de/infodienst

 

=> Hinweis: Archivlinks werden nicht mehr aktualisiert <=

 

Düsseldorf, den 04. November,  Ausgabe 7-2007

Überblick

Vorwort

1. Rubrik "Arbeitswelt":
- Online-Lernmodul zur effizienten Büroorganisation

2. Rubrik "Bewerbung":
- Bewerbungsratgeber für Ausbildungsplatzsuchende

*** Anzeige:
Sprachkurse und -trainings Wirtschaftsdeutsch am IIK
Düsseldorf, Gesamtprogramm 2008

3. Rubrik "Fortbildung":
- Fortbildung für ausländische Deutschlehrende - Oldenburg
- Methodenkurs Deutsch als Fremdsprache -Düsseldorf
- Lehren von DaF: Theorie und Praxis - Hamminkeln
- Herbstsprachkurs Recht und Wirtschaft -Mainz
- Wintersprachkurs Wirtschaftsdeutsch - Osnabrück
- Sommersprachkurs für Juristen - Bonn
- Kontaktstudium Coaching - Hannover

4. Rubrik "Interkulturelle Wirtschaftskommunikation":
- Höfliches Benehmen im Alltag
- Praktikantenführer China

5. Rubrik "Weitere Lehr- und Lernmittel"
- Musterbrief Anfrage
- Musterbrief Auftragserteilung
- Geographische Karten für die Schule

*** Anzeige:
IIK Sprachentag Deutsch und Englisch am 24.11.2007

6. Rubrik "Unternehmen und Unternehmensgründung":
- Lernmodul "Etappen einer Existenzgründung"
- Lernmodul "Das Bankgespräch bei der Existenzgründung"

7. Rubrik "Wirtschaftslehre":
- Unterrichtseinheit: Eröffnung eines Privatgirokontos
- Unterrichtsreihe: Das Bruttoinlandsprodukt

8. Neue Links: Gesamtübersicht

9. Ihre Linkvorschläge für die Dezember-Ausgabe 2007

10. Hilfen zur Arbeit mit der KWW

11. Anzeigenpreisliste

12. E-Mail-Abrufservice des IIK Düsseldorf e.V.

Impressum

 

Überblick --- Archiv


 

 

Vorwort

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wenn Sie sich mit dem Gedanken tragen, im kommenden Jahr an einer Lehrerfortbildung oder an einem Fachsprachenkurs in Deutschland teilzunehmen, finden Sie in diesem Newsletter - Rubrik Fortbildung - sicherlich ein passendes Angebot.

Darüber hinaus stellen wir Ihnen u.a. einige Online-Lernmodule zur Arbeitsorganisation und zur Existenzgründung vor, dazu Musterbriefe zur Handelskorrespondenz und ausdruckbares Kartenmaterial zur wirtschaftsbezogenen Landeskunde.

Herzlichen Dank von hier aus an Markus Niederastroth, Christian Hannemann und Kathrin Lehmann für die eingereichten Linktipps.

Zu guter Letzt noch ein Hinweis:
Am 7./8. Februar 2008 findet an der Wirtschaftsuniversität Bratislava die internationale Konferenz "Deutsch als fachbezogene Fremdsprache in Grenzregionen" statt. Fachbeiträge können noch bis zum 30.11.2007 eingereicht werden.
Weitere Informationen:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/news/tagung-bratislava.pdf

Aber nun viel Spaß beim Stöbern

Ihr
Udo Tellmann

P.S.
In der nächsten Ausgabe des Infobriefes (08/2007) finden Sie dann wieder Fachbeiträge und Unterrichtstipps aus der Redaktion, aktuelle Wirtschaftsmeldungen, Veranstaltungstermine, Stellenangebote u.a.m.

 

Überblick --- Archiv

 

1. Rubrik "Arbeitswelt":

Leitseite:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/webliographie/
Arbeitswelt/

*** Online-Lernmodul zur effizienten Büroorganisation
(unter: "Berufsalltag")
Das Lernmodul gibt Tipps, wie man seinen Arbeitsplatz optimal gestaltet, wie eine Ablage aufgebaut sein sollte und welche Arbeitsmittel hilfreich sind; mit Beispielen und Übungsaufgaben:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/cgi-bin/
webliographie/jump.cgi?ID=1789

 

Überblick --- Archiv

 

2. Rubrik "Bewerbung":

Leitseite:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/webliographie/
Bewerbung/

*** Bewerbungsratgeber für Ausbildungsplatzsuchende
(unter: "Bewerbungsratgeber")
Informationen der Bundesagentur für Arbeit für Schüler, die sich auf eine Ausbildungsstelle bewerben. Themen: für sich werben, sich informieren, Bewerbungsunterlagen, Vorstellungsgespräch, was tun bei Absagen, Auswahltest, Online Bewerbung, Ausbildungsvertrag und Berufswahlfahrplan:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/cgi-bin/
webliographie/jump.cgi?ID=1791

 

Überblick --- Archiv

 

***ANZEIGE***
Sprachkurse und -trainings Wirtschaftsdeutsch am IIK Düsseldorf, Gesamtprogramm 2008

2008 bietet das IIK Düsseldorf wieder ein vielfältiges Programm zum Bereich Deutsch für den Beruf und Wirtschaftsdeutsch an.

*** Tageskurse Wirtschaftsdeutsch
Die bereits traditionellen Sommerkurse Wirtschaftsdeutsch von Mai bis September werden aufgrund der regen Nachfrage 2008 um einen zusätzlichen Winterkurs Wirtschaftsdeutsch im Januar ergänzt.
(jeweils 4 Wochen, ca. 90 Unterrichtsstunden; im Januar, Juli, August und September mit Fachexkursionen)

*** Abendkurse Deutsch für den Beruf
Die modular aufgebauten Abendkurse richten sich vornehmlich an Berufstätige bzw. an alle, die beabsichtigen, eine Arbeit in einem deutschen Unternehmen aufzunehmen:
Der Schwerpunkt liegt auf dem Training der im Berufsleben benötigten kommunikativen Fertigkeiten und auf der Vertiefung der Wortschatzkenntnisse in ausgesuchten Bereichen.
(jeweils 4 Wochen, 27 Unterrichtsstunden, 2x wöchentlich von 18:30-21:00 Uhr)

*** Abendtrainings WiDaF-Test
Das IIK Düsseldorf ist lizensiertes Testzentrum für den weltweit angebotenen Sprachstandstest WiDaF. Zur Vorbereitung auf diesen Test führt das IIK auch 2008 spezielle Trainings mit abschließenden Probetests durch.
(jeweils 4 Wochen, ca. 25 Unterrichtsstunden, 2 x wöchentlich, 18:30-21:00 Uhr)

*** Individuelle Sprachkurse für Gruppen
Für Schüler- und Studentengruppen bietet das IIK maßgeschneiderte Sprach- und Vorbereitungskurse für einen längeren Deutschlandaufenthalt an.

Ausführliche Informationen:
http://www.iik-duesseldorf.de/sprachkurse/wirtschaftsdeutsch/

Fragen zum Programmangebot und zu speziellen Sonderkursen beantwortet Ihnen gerne Udo Tellmann:
mailto:tellmann@iik-duesseldorf.de

 

Überblick --- Archiv

 

3. Rubrik "Fortbildung":

Leitseite:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/webliographie/
Fortbildung/

In der aktuellen Ausgabe der KWW finden Sie die Kursangebote der Universitäten und universitätsnahen Institute für das Jahr 2008.
Neu aufgenommen wurden insgesamt 16 Fachsprachenkurse und 9 Lehrerfortbildungen, von denen im Newsletter nur eine kleine Auswahl vorgestellt werden kann.
Bei einigen Anbietern, die ihr Kursangebot noch nicht ins Netz gestellt haben, wurde übergangsweise auf die entsprechenden Einträge in der DAAD-Sommerkursdatenbank verlinkt.

*** Fortbildung für ausländische Deutschlehrende/
Universität Oldenburg
(unter: "Fortbildungen")
Am Beispiel ausgewählter Lehrwerklektionen, alltagskultureller und landeskundlicher Themen sollen Ideen zur Kursgestaltung mit Mitteln des Szenischen Spiels und mit dramapädagogischen Mitteln in fiktiven Realkontexten nahe gebracht und ausprobiert werden. Außerdem ein Workshop zur Vermittlung von Wirtschaftsdeutsch und ein Workshop zum Kreativen Schreiben:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/cgi-bin/
webliographie/jump.cgi?ID=1829

*** Methodenkurs Deutsch als Fremdsprache/
IIK Düsseldorf
(unter: "Fortbildungen")
Workshops zur kreativen Unterrichtsgestaltung und zu Methoden des handlungsorientierten Arbeitens, Tipps für kurzfristige Unterrichtsplanungen, Einführung in wichtige Software für das Notebook als mobiles Klassenzimmer; Gelegenheit zu Unterrichtshospitationen in Sprachkursen des IIK Düsseldorf und zu Verlagsbesuchen:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/cgi-bin/
webliographie/jump.cgi?ID=1832

*** Lehren von DaF: Theorie und Praxis /
Akademie Klausenhof, Hamminkeln
(unter: "Fortbildungen")
Zweiwöchiges Seminar für Deutschlehrende: Themenschwerpunkte: Projektmethode im Unterricht, praktische Ausführung einer Projektarbeit, Spiele für den Unterricht, das Europäische Sprachenportfolio, Prüfungen zum Sprachstand "Deutsch", Grundzüge des deutschen Bildungssystems, Stationen deutscher Geschichte und Verlagspräsentationen:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/cgi-bin/
webliographie/jump.cgi?ID=1827

*** Herbstsprachkurs Recht und Wirtschaft /
Universität Mainz
(unter: "Sprachkurse")
Vormittags Sprachkurse zur Verbesserung der vier Sprachfertigkeiten Sprechen, Hören, Lesen und Schreiben; nachmittags Seminare zu juristischen und wirtschaftswissenschaftlichen Themen; mit Fachexkursionen und ausführlichem Freizeitprogramm:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/cgi-bin/
webliographie/jump.cgi?ID=1813

*** Wintersprachkurs Wirtschaftsdeutsch /
Universität Osnabrück
(unter: "Sprachkurse")
Intensiv-Deutschunterricht in Theorie und Praxis auf verschiedenen Leistungsstufen; insgesamt 90 Unterrichtsstunden mit Grammatik und Sprachtraining, allgemeinem Deutsch und Wirtschaftsdeutsch; mit Betriebsbesichtigungen und vielfältigem Freizeitprogramm.
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/cgi-bin/
webliographie/jump.cgi?ID=1814

*** Sommersprachkurs für Juristen /
Goethe-Institut Bonn
(unter: "Sprachkurse")
Zweiwöchiger Intensivkurs mit 60 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten. Der Kurs behandelt intensiv die spezifische Terminologie und typische grammatikalische Strukturen juristischer Texte. Darüber hinaus stehen Besuche von Gerichten und Universitätseinrichtungen auf dem Programm. Themen: Zivilrecht, Strafrecht, Staats- und Verwaltungsrecht und Europarecht:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/cgi-bin/
webliographie/jump.cgi?ID=1823

*** Kontaktstudium Coaching / Universität Hannover
(unter: "Aus- und Weiterbildung")
Die berufsbegleitende Weiterbildung "Coaching" umfasst 5 Module (Grundlagen der Beratungskompetenz, Coaching als spezielle Beratungsform, theoretische und praktische Grundlagen, Entwicklung von Methodenkompetenz, Coaching in unterschiedlichen Feldern) und ein Abschlusskolloquium; Sie ist offen für alle Berufsgruppen, die an der Entwicklung von Personal- und Organisationsaufgaben interessiert sind:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/cgi-bin/
webliographie/jump.cgi?ID=1834

 

Überblick --- Archiv

 

4. Rubrik "Interkulturelle Wirtschaftskommunikation":

Leitseite:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/webliographie/
Interkulturelle_Wirtschaftskommunikation/

*** Höfliches Benehmen im Alltag
(unter: "Unterrichtsmaterialien")
In dem Radiobeitrag der Deutschen Welle, der als MP3 heruntergeladen werden kann, werden Menschen auf der Straße befragt, was sie für höfliches und unhöfliches Benehmen in verschiedenen Situationen des Alltagslebens halten; mit Transkript und Arbeitsaufträgen:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/cgi-bin/
webliographie/jump.cgi?ID=1794

*** Praktikantenführer China - ein Leitfaden
(unter: "Leitfaeden")
Informationen und nützliche Tipps der Deutsche Handelskammer und des German Centre Beijing für Praktikanten, Trainees und Young Professionals speziell zum Leben in Beijing:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/cgi-bin/
webliographie/jump.cgi?ID=1795

 

Überblick --- Archiv

 

5. Rubrik "Weitere Lehr- und Lernmittel":

Leitseite:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/webliographie/
Lehr-_und_Lernmittel/

*** Musterbrief Anfrage - Franz. und Deutsch
(unter: "Handelskorrespondenz")
Beispielbrief aus dem PONS-Handwörterbuch Französisch:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/cgi-bin/
webliographie/jump.cgi?ID=1797

*** *** Musterbrief Auftragserteilung - Franz. und Deutsch
(unter: "Handelskorrespondenz")
Beispielbrief aus dem PONS-Handwörterbuch Französisch:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/cgi-bin/
webliographie/jump.cgi?ID=1798

*** Geographische Karten für die Schule
(unter: "Wirtschaftsbezogene Landeskunde")
WebGIS bietet zahlreiche Karten zum Ausdrucken: Geographie der deutschen Bundesländer, Karten zur Wirtschaft, zum BIP, zur Verschuldung und zu den Arbeitslosenzahlen in Deutschland; außerdem Karten zur EU und zu den verschiedenen Klima- und Zeitzonen; mit Arbeitsblättern:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/cgi-bin/
webliographie/jump.cgi?ID=1800

 

Überblick --- Archiv

 

***ANZEIGE***
IIK-Sprachentag Deutsch und Englisch am 24.11.2007

Wer sich über Kurse und Prüfungen für Deutsch oder Englisch informieren möchte, kann das IIK am IIK-Sprachentag in netter Atmosphäre kennen lernen. Hier werden Kurse und Tests wie DSH/TestDaF, WiDaF oder TOEFL und TOEIC vorgestellt.
Außerdem beraten die jeweiligen Fachleiter an diesem Tag ganz individuell. Wer mag, kann sich einstufen lassen und sogar am Unterricht teilnehmen.

Weitere Informationen:
http://www.iik-duesseldorf.de/sprachkurse/
infotag.php#sprachentag

 

Überblick --- Archiv

 

6. Rubrik "Unternehmen und Unternehmensgründung":

Leitseite:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/webliographie/
Unternehmen_und_Unternehmensgruendung/

*** Lernmodul "Etappen einer Existenzgründung"
(unter: "Existenzgründung")
Der "Existenzgründungsberater" des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie stellt Existenzgründerinnen und Existenzgründern die wichtigsten Etappen auf dem Weg zur beruflichen Selbständigkeit vor: Mit kurzweiligen Informationen, Übersichten und Checklisten sowie weiterführenden Adressen:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/cgi-bin/
webliographie/jump.cgi?ID=1805

*** Lernmodul "Das Bankgespräch bei der Existenzgründung"
(unter: "Existenzgründung")
Das E-Training-Angebot des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie enthält Materialien und Übungen zu folgenden Themen: Inhalte des Bankgesprächs, Aussagekraft von Unterlagen, Formulierung der Geschäftsidee, Marketing und Vertriebskonzept, Finanzplan, Gesprächstechniken, Suche nach der richtigen Hausbank, und Testpräsentation:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/cgi-bin/
webliographie/jump.cgi?ID=1806

 

Überblick --- Archiv

 

7. Rubrik "Wirtschaftslehre":

Leitseite:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/webliographie/
Wirtschaftslehre/

*** Unterrichtseinheit: Eröffnung eines Privatgirokontos
(unter: "Bankbetriebslehre")
Lernsituation für den Unterricht an Berufskollegs: Die Lernenden sollen als Mitarbeiter einer Bank ein Beratungsgespräch mit einer Kundin zwecks Eröffnung eines Girokontos führen; mit methodischen Hinweisen, Formularen zur Kontoeröffnung sowie Informationsblättern zu den Kosten der Kontoführung und den rechtlichen Hintergründen:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/cgi-bin/
webliographie/jump.cgi?ID=1807

*** Unterrichtseinheit: Das Bruttoinlandsprodukt (unter: "Volkswirtschaftslehre") Die Schülerinnen und Schüler lernen in dieser von Markus Niederastroth konzipierten Unterrichtsreihe, was durch das Bruttoinlandsprodukt erfasst wird, und betrachten diesen Messwert im Hinblick auf seine Funktion als Wohlstandsindikator. Dabei gehen die Lernenden von ihrem persönlichen Wohlstandsbegriff aus:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/cgi-bin/
webliographie/jump.cgi?ID=1808

 

Überblick --- Archiv

 

8. Neue Links: Gesamtübersicht

Hier finden Sie alle weiteren Links, die frisch in die Ausgabe 7/2007 der KWW aufgenommen wurden (insgesamt 48):
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/
webliographie/New/3-Nov-2007.php3

 

Überblick --- Archiv

 

9. Ihre Linkvorschläge
für die Dezember-Ausgabe 2007

Haben Sie einen neuen Link, der Ihnen bereits nützliche Dienste im Unterricht geleistet hat? Geben Sie Ihn doch an Kollegen weiter:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/cgi-bin/webliographie/add.cgi

 

Überblick --- Archiv

 

10. Hilfen zur Arbeit mit der KWW

Hier erhalten Sie einen kurzen Überblick über die verschiedenen Suchmöglichkeiten in der Webliographie Wirtschaftsdeutsch:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/webliographie/hilfe.php3

 

Überblick --- Archiv

 

10. Anzeigenpreisliste und -infos

Die E-Mail-Newsletter des IIK Düsseldorf e.V. bieten ein hochwertiges Umfeld und sind die führenden periodischen Mailpublikationen im Bereich Deutsch als Fremdsprache/Wirtschaftsdeutsch. Alle E-Mail-Adressen werden regelmäßig auf ihre Erreichbarkeit geprüft, ein Versendereport dokumentiert die Zahl der effektiv zugestellten Mails (ca.90%).

Dank Doppelbestätigung (Selbsteinschreibung im Online-Formular + Bestätigung des Abos per Mail durch den Abonnenten, sogenanntes "Double Opt-In") handelt es sich um einen hochwertigen Adressbestand, der für loyale Leserinnen und Leser steht. Alle Ausgaben erscheinen auch im Online-Archiv, so dass eine dauerhafte Werbewirkung und Verlinkung über die E-Mail-Verschickung hinaus gewährleistet ist.

1. Infobrief Deutsch als Fremdsprache (monatlich):
ca. 11.000 AbonnentInnen
http://www.deutsch-als-fremdsprache.de/infodienst/

2. Infobrief Wirtschaftsdeutsch (monatlich):
ca. 8.000 AbonnentInnen
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/infodienst/

1. Euro 290:
Platzierung direkt am Anfang des Infobriefs
10 Zeilen a 60 Anschlägen plus Link

2. Euro 250:
Platzierung im 2. Drittel des Infobriefs
10 Zeilen a 60 Anschlägen plus Link

3. Euro 90:
3-Zeilen-Kleinanzeige inkl. Link,
Platzierung am Ende des Infobriefs vor "Impressum"

Alle Preise zzgl. 16% MWSt.

Ausführliche Infos inklusive Mediadaten und weiteren Werbemöglichkeiten per E-Mail-Abruf-Service erhalten Sie, wenn Sie eine leere Mail an folgende Adresse senden:
mailto:online-preise@iik-duesseldorf.de

 

Überblick --- Archiv

 

10. E-Mail-Abrufservice des IIK Düsseldorf e.V.

Hier können Sie Informationen über unser aktuelles Jahresprogramm per E-Mail-Abruf anfordern:
http://www.iik-duesseldorf.de/infos/anfordern/

 

Überblick --- Archiv

Impressum

HERAUSGEBER

IIK Duesseldorf
Institut für Internationale Kommunikation in Zusammenarbeit
mit der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Universitätsstr. 1/23.31, 40225 Duesseldorf
Tel + 49 (0)211/81-15182
Fax: + 49 (0)211/81-12537
E-Mail: mailto:wirtschaftsdeutsch@iik-duesseldorf.de
Skype-Kennung: "IIK Duesseldorf"
WWW-Infos: http://www.iik-duesseldorf.de

Amtsgericht Düsseldorf, Vereinsregister-Nr. 7118
Finanzamt Düsseldorf-Süd: 106/5748/0866
Vorstand: Prof. Christine Schwarzer, Prof. Heiner Barz u.a.
Geschäftsführung: Dr. Matthias Jung

INTERNET-PLATTFORM

http://www.wirtschaftsdeutsch.de

ARCHIVE

Infobriefe

Tipps des Monats

REDAKTIONSTEAM

Udo Tellmann, Dr. Matthias Jung, Dr. Rüdiger Riechert

VERANTWORTLICH FUER DIESE AUSGABE i.S.d.P.

Dr. Matthias Jung

COPYRIGHT

Die Veröffentlichung von Artikeln aus dem KWW-Infobrief in Mailinglisten und anderen Publikationsformen ist unter Nennung der Quelle sowie der Internet-Plattform http://www.wirtschaftsdeutsch.de/ erlaubt. Fuer andere Formen der Veroeffentlichung und Archivierung ist die Erlaubnis der Redaktion einzuholen.

KONTAKT

Haben Sie Verbesserungsvorschläge für den Infodienst? Themenvorschläge, Beiträge oder Leserbriefe? Dann schreiben Sie an:

mailto:infobrief@wirtschaftsdeutsch.de

ABO-WÜNSCHE

http://www.iik-duesseldorf.de/infoabo.php3

oder:

mailto:join-kww-info@rundbrief.de

ABO BEENDEN

Leere Mail an persönliche Abbestelladresse (zu finden im Infobrief-Kopf und im Impressum der E-Mail-Ausgabe)

ABOÄNDERUNGEN

Bitte erst abbestellen und dann neu abonnieren (s.o.)

DIESEN INFOBRIEF BITTE AN INTERESSIERTE KOLLEGINNEN UND KOLLEGEN WEITERLEITEN. DANKE!