BerlinerID - Deutschkurse in Berlin des IIK Duesseldorf WerbungTestDaF - Test Deutsch als Fremdsprache für#039;s Studium

Infobrief Wirtschaftsdeutsch Ausgabe 2008-1

 

INFOBRIEF WIRTSCHAFTSDEUTSCH: 
*12. JAHRGANG* Nr. 1/2008
Eine Serviceleistung des INSTITUTS FÜR INTERNATIONALE KOMMUNIKATION (IIK Düsseldorf e.V.) im FORUM WIRTSCHAFTSDEUTSCH 

ISSN 1439-3697 (E-Mail-Infobrief)
ISSN 1439-3700 (Internet-Archiv)
Archiv: http://www.wirtschaftsdeutsch.de/infodienst

 

=> Hinweis: Archivlinks werden nicht mehr aktualisiert <=

 

Düsseldorf, den 13. Januar,  Ausgabe 1-2008

Überblick

Vorwort

1. Rubrik "Arbeitswelt":
- Brutto-Netto-Gehaltsrechner
- Verhaltensregeln bei Geschäftsessen
- Informationen zum Kündigungsschutz

*** Anzeige:
Sprachkurse und -trainings Wirtschaftsdeutsch am IIK
Düsseldorf, Gesamtprogramm 2008

2. Rubrik "Wirtschaftslehre":
- Lexikon der Ökonomie

3. Rubrik "Politik und Institutionen":
- Themenheft "Internationale Beziehungen"
- Themenheft "Globalisierung"
- Bund der Energieverbraucher

4. Rubrik "Unternehmen und Unternehmensgründung":
- Weltkonzerne aus Schwellenländern

*** Anzeige:
Weiterbildung "Train the Trainer" vom 25.-29.02.2008

5. Rubrik "Finanzwelt"
- Basisinformationen für die Aktienanlage
- Geschäftsberichte deutscher Unternehmen
- Zeichentrickfilm zu den Aufgaben der EZB
- Informationsfilm zu den Aufgaben der Deutschen Bundesbank
- Medienpaket Finanzen und Steuern

6. Neue Links: Gesamtübersicht

7. Ihre Linkvorschläge für die März-Ausgabe 2008

8. Hilfen zur Arbeit mit der KWW

9. Anzeigenpreisliste

Impressum

 

Überblick --- Archiv


 

 

Vorwort

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

ich hoffe, Sie sind gut aus dem Urlaub zurückgekommen und haben viel Energie für das neue Arbeitsjahr getankt.

Damit 2008 auch finanziell ein erfolgreiches Jahr wird, haben wir Ihnen einige Links zur Schuldenprävention, zum Vermögensaufbau und zu möglichen Anlagestrategien zusammengestellt.

Daneben finden Sie in der aktuellen Ausgabe der Kommentierten Webliographie neue Unterrichtsmaterialien zu den Themen "Kaufvertrag", "Globalisierung" und "Internationale Beziehungen".

Viel Spaß beim Stöbern wünscht Ihnen

Ihr
Udo Tellmann

P.S.
In der nächsten Ausgabe des Infobriefes (02/2008) finden Sie dann wieder Fachbeiträge und Unterrichtstipps aus der Redaktion, aktuelle Wirtschaftsmeldungen, Veranstaltungstermine, Stellenangebote u.a.m.

 

Überblick --- Archiv

 

1. Rubrik "Arbeitswelt":

Leitseite:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/webliographie/
Arbeitswelt/

*** Brutto-Netto-Gehaltsrechner
(unter: "Berufsalltag")
Der Gehaltsrechner der Süddeutschen Zeitung weist nach Eingabe des Monatsgehalts und der persönlichen Berechnungsgrundlagen das Nettogehalt aus und gibt einen Überblick über die entsprechenden Abzüge:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/cgi-bin/
webliographie/jump.cgi?ID=1835

*** Verhaltensregeln bei Geschäftsessen
(unter: "Berufsalltag")
Geschäftsessen sind für Unternehmen ein strategisch wichtiges Instrument - ob man Kontakte vertiefen, Geschäftsabschlüsse feiern oder zu neuen Projekten motivieren will. Der dreiseitige Artikel der Zeitschrift "Stern" gibt Empfehlungen für Standard- und Notsituationen:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/cgi-bin/
webliographie/jump.cgi?ID=1836

*** Informationen zum Kündigungsschutz
(unter: "Arbeitsrecht und Arbeitsschutz")
Sechsseitiges Merkblatt der Industrie und Handelskammer: Allgemeine Erläuterungen, Hinweispflichten des Arbeitgebers, Geltungsbereich des Kündigungsschutzgesetzes, Kündigungsgründe:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/cgi-bin/
webliographie/jump.cgi?ID=1838

 

Überblick --- Archiv

 

***ANZEIGE***
Sprachkurse und -trainings Wirtschaftsdeutsch am IIK Düsseldorf, Gesamtprogramm 2008

2008 bietet das IIK Düsseldorf wieder ein vielfältiges Programm zum Bereich Deutsch für den Beruf und Wirtschaftsdeutsch an.

*** Tageskurse Wirtschaftsdeutsch
Die bereits traditionellen Sommerkurse Wirtschaftsdeutsch von Juli bis September werden aufgrund der regen Nachfrage 2008 um einen zusätzliche Kurse im Mai und Juni ergänzt.
(jeweils 4 Wochen, ca. 90 Unterrichtsstunden; im Januar, Juli, August und September mit Fachexkursionen)

*** Abendkurse Deutsch für den Beruf
Die modular aufgebauten Abendkurse richten sich vornehmlich an Berufstätige bzw. an alle, die beabsichtigen, eine Arbeit in einem deutschen Unternehmen aufzunehmen:
Der Schwerpunkt liegt auf dem Training der im Berufsleben benötigten kommunikativen Fertigkeiten und auf der Vertiefung der Wortschatzkenntnisse in ausgesuchten Bereichen.
(jeweils 4 Wochen, 27 Unterrichtsstunden, 2x wöchentlich von 18:30-21:00 Uhr)

*** Abendtrainings WiDaF-Test
Das IIK Düsseldorf ist lizensiertes Testzentrum für den weltweit angebotenen Sprachstandstest WiDaF. Zur Vorbereitung auf diesen Test führt das IIK auch 2008 spezielle Trainings mit abschließenden Probetests durch.
(jeweils 4 Wochen, ca. 25 Unterrichtsstunden, 2 x wöchentlich, 18:30-21:00 Uhr)

*** Individuelle Sprachkurse für Gruppen
Für Schüler- und Studentengruppen bietet das IIK maßgeschneiderte Sprach- und Vorbereitungskurse für einen längeren Deutschlandaufenthalt an.

Ausführliche Informationen:
http://www.iik-duesseldorf.de/sprachkurse/wirtschaftsdeutsch/

Fragen zum Programmangebot und zu speziellen Sonderkursen beantwortet Ihnen gerne Udo Tellmann:
mailto:tellmann@iik-duesseldorf.de

 

Überblick --- Archiv

 

2. Rubrik "Wirtschaftslehre":

Leitseite:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/webliographie/
Wirtschaftslehre/

*** Lexikon der Ökonomie
(unter: "Volkswirtschaftslehre")
In der Reihe "Ökonomie Kompakt" des Handelsblattes erklären renommierte Professoren leicht verständlich wesentliche ökonomische Begriffe, z.B. Staatsverschuldung, Preisbildung, Freihandel, Zahlungsbilanz, Wechselkurs, Wettbewerb, Bruttoinlandsprodukt, Wirtschaftsordnung, Opportunitätskosten, Eigentumsverfassung. (PDF- oder Word-Dokument):
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/cgi-bin/
webliographie/jump.cgi?ID=1862

 

Überblick --- Archiv

 

3. Rubrik "Politik und Institutionen":

Leitseite:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/webliographie/
Politik_und_Institutionen/

*** Themenheft "Internationale Beziehungen"
(unter: "Unterrichtsmaterialien")
Das von der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg herausgegebene Themenheft ist gegliedert in die Bausteine USA, EU, Uno und China; mit didaktischen Kommentaren, Unterrichtsvorschlägen, zahlreichen Arbeitsblättern für Lerner und weiterführenden Literaturhinweisen; 52 S., PDF-Format:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/cgi-bin/
webliographie/jump.cgi?ID=1857

*** Themenheft "Globalisierung"
(unter: "Unterrichtsmaterialien")
Das für Lerner/innen der Sekundarstufe I konzipierte Themenheft bietet Einblicke in die komplexen Zusammenhänge der Globalisierung. Dabei knüpft es dort an, wo die Globalisierung für die Jugendlichen im Alltag spürbar wird. Bausteine: "Kulturelle Globalisierung", "Weltweites Regieren: Institutionen und Akteure", "Die Globalisierung der Wirtschaft", "Globalisierung in der Kritik: Konzepte und Perspektiven"; 52 Seiten, PDF-Format:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/cgi-bin/
webliographie/jump.cgi?ID=1858

*** Bund der Energieverbraucher
(unter: "Verbände und Handelskammern")
Das Portal informiert über Anbieter und Preise für die verschiedenen Energiearten, über staatliche Zuschüsse zum Energiesparen und gibt Tipps, wie man sich gegen überhöhte Gas- und Strompreise wehren kann:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/cgi-bin/
webliographie/jump.cgi?ID=1859

 

Überblick --- Archiv

 

4. Rubrik "Unternehmen und Unternehmensgründung":

Leitseite:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/webliographie/
Unternehmen_und_Unternehmensgruendung/

*** Weltkonzerne aus Schwellenländern
(unter: "Konzerne")
Die neuen Weltkonzerne kommen aus Ländern wie Indien, Brasilien, Russland und China. Die Industrieländer müssen mit diesen neuen Konkurrenten rechnen. Wer sind sie? Welche Unternehmer stecken hinter ihnen? In einer 20-teiligen Serie des Handelsblattes werden die Weltmarktführer von morgen porträtiert:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/cgi-bin/
webliographie/jump.cgi?ID=1861

 

Überblick --- Archiv

 

***ANZEIGE***
Weiterbildung: "Train the Trainer" vom 25.-29.02.2008

Durch Videobeobachtung und -auswertung die eigenen Vermittlungsfähigkeiten verbessern: In diesem Basiskurs werden theoretisch-methodische Grundlagen der Erwachsenenbildung und des Medieneinsatzes vermittelt und praktisch umgesetzt. Die Veranstaltung richtet sich speziell an Personen, die am Anfang oder kurz vor einer Tätigkeit stehen, in der sie Wissen systematisch vermitteln.
Leitung: Dr. Joachim Koblitz / Prof. Christine Schwarzer.

Weitere Informationen zum Kurs unter:
http://www.iik-duesseldorf.de/archiv/2008//
kurse/02wpa55/programm.php

Fragen beantwortet Ihnen gerne Dr. Matthias Jung:
jung@iik-duesseldorf.de

 

Überblick --- Archiv

 

5. Rubrik "Finanzwelt":

Leitseite:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/webliographie/
Finanzwelt/

Die Rubrik "Finanzwelt ist überarbeitet und neu strukturiert worden. Sie enthält nun folgende Unterrubriken:
(1) Banken und Bankgeschäfte
(2) Börsengeschäfte
(3) Börsenplätze
(4) Geld- und Wirtschaftspolitik
(5) Versicherungen
(6) Weitere Themen
(7) Unterrichtsmaterialien:
     - Bankgeschäfte
     - Börse
     - Finanzkompetenz
     - Geldpolitik
     - Kaufvertrag

Neu aufgenommen wurden u.a. folgende Links:

*** Basisinformationen für die Aktienanlage
(unter: "Börsengeschäfte")
Das Deutsche Aktieninstitut bietet für Aktienneulinge zwei Grundlagenbroschüren: "Alles über Aktien" erläutert die wichtigsten Grundbegriffe der Aktienanlage. Die Broschüre "Aktien richtig einschätzen" gibt eine Einführung in verschiedene Methoden der Aktienanalyse; jeweils ca. 60 Seiten, PDF-Format:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/cgi-bin/
webliographie/jump.cgi?ID=1840

*** Geschäftsberichte deutscher Unternehmen
(unter: "Börsengeschäfte")
Der Geschäftsbericht-Service liefert eine Vielzahl von Dokumenten, die von den Unternehmen zur Verfügung gestellt wurden, neben Geschäftsberichten auch Quartalsberichte, Jahresabschluss-, Gewinn- und Verlustrechnungen oder andere unternehmensspezifische Dokumente:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/cgi-bin/
webliographie/jump.cgi?ID=1841

*** Zeichentrickfilm zu den Aufgaben der EZB
(unter: "Unterrichtsmaterialien Geldpolitik")
Das für Teenager und Lehrer gedachte und in allen Amtssprachen der EU erhältliche Informationspaket mit dem Titel "Preisstabilität: Warum ist sie für dich wichtig?" besteht aus einem achtminütigen Zeichentrickfilm, Informationsheften für Schüler und einem Lehrerheft:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/cgi-bin/
webliographie/jump.cgi?ID=1843

*** Informationsfilm zu den Aufgaben der Deutschen Bundesbank
(unter: "Unterrichtsmaterialien Geldpolitik")
Der Film zeigt mit abwechslungsreichen und anschaulichen Bildern die vielfältigen Aufgaben der Deutschen Bundesbank auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene. Dabei gewährt er einen Blick hinter die Kulissen der Bank und gibt Antworten auf komplexe Sachverhalte aus der Welt des Geldes:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/cgi-bin/
webliographie/jump.cgi?ID=1844

*** Medienpaket Finanzen und Steuern
(unter: "Unterrichtsmaterialien Finanzkompetenz")
Das Medienpaket des Bundesfinanzministeriums für die Sek I und II vermittelt Grundwissen über das Steuersystem, den Staatshaushalt und die internationale Finanzpolitik. Es besteht aus einem Schülerheft, einer Lehrerhandreichung, einem Foliensatz und einem monatlich erscheinenden Arbeitsblatt:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/cgi-bin/
webliographie/jump.cgi?ID=1851

 

Überblick --- Archiv

 

6. Neue Links: Gesamtübersicht

Hier finden Sie alle weiteren Links, die frisch in die Ausgabe 1/2008 der KWW aufgenommen wurden (insgesamt 28):
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/
webliographie/New/13-Jan-2008.php3

 

Überblick --- Archiv

 

7. Ihre Linkvorschläge
für die März-Ausgabe 2008

Haben Sie einen neuen Link, der Ihnen bereits nützliche Dienste im Unterricht geleistet hat? Geben Sie Ihn doch an Kollegen weiter:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/cgi-bin/webliographie/add.cgi

 

Überblick --- Archiv

 

8. Hilfen zur Arbeit mit der KWW

Hier erhalten Sie einen kurzen Überblick über die verschiedenen Suchmöglichkeiten in der Webliographie Wirtschaftsdeutsch:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/webliographie/hilfe.php3

 

Überblick --- Archiv

 

9. Anzeigenpreisliste und -infos

Die E-Mail-Newsletter des IIK Düsseldorf e.V. bieten ein hochwertiges Umfeld und sind die führenden periodischen Mailpublikationen im Bereich Deutsch als Fremdsprache/Wirtschaftsdeutsch. Alle E-Mail-Adressen werden regelmäßig auf ihre Erreichbarkeit geprüft, ein Versendereport dokumentiert die Zahl der effektiv zugestellten Mails (ca.90%).

Dank Doppelbestätigung (Selbsteinschreibung im Online-Formular + Bestätigung des Abos per Mail durch den Abonnenten, sogenanntes "Double Opt-In") handelt es sich um einen hochwertigen Adressbestand, der für loyale Leserinnen und Leser steht. Alle Ausgaben erscheinen auch im Online-Archiv, so dass eine dauerhafte Werbewirkung und Verlinkung über die E-Mail-Verschickung hinaus gewährleistet ist.

1. Infobrief Deutsch als Fremdsprache (monatlich):
ca. 11.000 AbonnentInnen
http://www.deutsch-als-fremdsprache.de/infodienst/

2. Infobrief Wirtschaftsdeutsch (monatlich):
ca. 8.000 AbonnentInnen
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/infodienst/

1. Euro 290:
Platzierung direkt am Anfang des Infobriefs
10 Zeilen a 60 Anschlägen plus Link

2. Euro 250:
Platzierung im 2. Drittel des Infobriefs
10 Zeilen a 60 Anschlägen plus Link

3. Euro 90:
3-Zeilen-Kleinanzeige inkl. Link,
Platzierung am Ende des Infobriefs vor "Impressum"

Alle Preise zzgl. 16% MWSt.

Ausführliche Infos inklusive Mediadaten und weiteren Werbemöglichkeiten per E-Mail-Abruf-Service erhalten Sie, wenn Sie eine leere Mail an folgende Adresse senden:
mailto:online-preise@iik-duesseldorf.de

 

Überblick --- Archiv

Impressum

HERAUSGEBER

IIK Duesseldorf
Institut für Internationale Kommunikation in Zusammenarbeit
mit der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Universitätsstr. 1/23.31, 40225 Duesseldorf
Tel + 49 (0)211/81-15182
Fax: + 49 (0)211/81-12537
E-Mail: mailto:wirtschaftsdeutsch@iik-duesseldorf.de
Skype-Kennung: "IIK Duesseldorf"
WWW-Infos: http://www.iik-duesseldorf.de

Amtsgericht Düsseldorf, Vereinsregister-Nr. 7118
Finanzamt Düsseldorf-Süd: 106/5748/0866
Vorstand: Prof. Christine Schwarzer, Prof. Heiner Barz u.a.
Geschäftsführung: Dr. Matthias Jung

INTERNET-PLATTFORM

http://www.wirtschaftsdeutsch.de

ARCHIVE

Infobriefe

Tipps des Monats

REDAKTIONSTEAM

Udo Tellmann, Dr. Matthias Jung, Dr. Rüdiger Riechert

VERANTWORTLICH FUER DIESE AUSGABE i.S.d.P.

Dr. Matthias Jung

COPYRIGHT

Die Veröffentlichung von Artikeln aus dem KWW-Infobrief in Mailinglisten und anderen Publikationsformen ist unter Nennung der Quelle sowie der Internet-Plattform http://www.wirtschaftsdeutsch.de/ erlaubt. Fuer andere Formen der Veroeffentlichung und Archivierung ist die Erlaubnis der Redaktion einzuholen.

KONTAKT

Haben Sie Verbesserungsvorschläge für den Infodienst? Themenvorschläge, Beiträge oder Leserbriefe? Dann schreiben Sie an:

mailto:infobrief@wirtschaftsdeutsch.de

ABO-WÜNSCHE

http://www.iik-duesseldorf.de/infoabo.php3

oder:

mailto:join-kww-info@rundbrief.de

ABO BEENDEN

Leere Mail an persönliche Abbestelladresse (zu finden im Infobrief-Kopf und im Impressum der E-Mail-Ausgabe)

ABOÄNDERUNGEN

Bitte erst abbestellen und dann neu abonnieren (s.o.)

DIESEN INFOBRIEF BITTE AN INTERESSIERTE KOLLEGINNEN UND KOLLEGEN WEITERLEITEN. DANKE!