BerlinerID - Deutschkurse in Berlin des IIK Duesseldorf WerbungIntensivkurse Deutsch

Materialien für den Unterricht

Rollenspiele und Szenarien

Redaktion Wirtschaftsdeutsch:

  1. Rollenspiele: Büroalltag
    • Bildungsurlaub
    • Verschwundene Ordner
    • Nutzung der Teeküche
    • Urlaubsplanung
  2. Rollenspiele: Personalführung
    • Tagungsteilnahme
    • Pausenzeitenregelung
    • Motivationsprobleme
    • Morgendliche Verspätung
    • Private Telefonate
  3. Rollenspiele: Reklamation
    • Elektroherd
    • Parkett-Fußboden
    • Maschinenkauf
  4. Rollenspiele: Gemeinsam etwas planen
    • Mitarbeiterverabschiedung
    • Gewerbetag
    • Tag der offenen Tür
    • Betriebsausflug
    • Firmeneigener Sportraum
  5. Rollenspiele: Lösungswege diskutieren
    • Gärtnerei
    • Malerbetrieb
    • Supermarkt
    • Cateringservice (neu)
    • Mobiler Pflegedienst (neu)

Materialien von Kolleginnen und Kollegen weltweit:

  1. Szenarien in der Pädagogik (von Susa Riemenschneider)
    • Kindertagesstätte
    • Schule
    • Tagesmutter
    • Offene Ganztagsschule
 
 

Aus der Redaktion

 

Büroalltag

 
 
"Bildungsurlaub"
Niveau: ab B1, Teilnehmer: 2
Ein Mitarbeiter möchte einen Bildungsurlaub zu einem Zeitpunkt nehmen, zu dem im Unternehmen Hochbetrieb herrscht und eigentlich auf keinen Mitarbeiter verzichtet werden kann.
iconpdf56 KB iconword56 KB
"Verschwundene Ordner"
Niveau: ab B1, Teilnehmer: 2
Aussprache zwischen zwei Arbeitskollegen. Eine Mitarbeiterin verhält sich gegenüber ihrem Kollegen gereizt, weil sie sich durch seine Unordentlichkeit und sein "extremes" Kommunkationsbedürfnis in der Arbeitsroutine gestört fühlt.
iconpdf40 KB iconword24 KB
"Nutzung der Teeküche"
Niveau: ab B1, Teilnehmer: 2
Aussprache zwischen einer Büroleiterin und dem Sprecher der freien Mitarbeiter. Die Nutzung der Teeküche soll künftig allein den festangestellten Bürokräften vorbehalten sein. Die freien Mitarbeiter sind über diese Anweisung erbost.
iconpdf25 KB iconword41 KB
"Urlaubsplanung"
Niveau: ab B1, Teilnehmer: 2
Ein/e Abteilungsleiter/in muss über die Urlaubsanträge zweier Mitarbeiter/innen entscheiden, deren Urlaubspläne sich überschneiden, und die nicht gewillt sind, für den jeweils anderen Abstriche an ihren Plänen zu machen.
iconpdf393 KB iconword62 KB
seitenanfang

 

Personalführung

 
 
"Tagungsteilnahme"
Niveau: ab B1, Teilnehmer: 2
Ein Mitarbeiter ist enttäuscht darüber, dass nicht er sondern sein Kollege von der Geschäftsführung beauftragt worden ist, ein gemeinsam erarbeitetes Projekt auf einer Tagung vorzustellen.
iconpdf246 KB iconword64 KB
"Pausenzeitenregelung"
Niveau: ab B1, Teilnehmer: 2
In einem Unternehmen legen zahlreiche Mitarbeiter die Pausenzeiten recht großzügig aus. Der Geschäftsführer möchte deshalb eine neue, verschärfte Regelung einführen. Er diskutiert seine Vorstellungen mit einem seiner Abteilungsleiter/innen.
iconpdf214 KB iconword62 KB
"Motivationsprobleme"
Niveau: ab B1, Teilnehmer: 2
Ein kompetenter und normalerweise sehr engagierter Mitarbeiter lässt in den letzten Monaten jegliche Motivation vermissen und fällt durch häufige Fehlzeiten auf. Der Vorgesetzte bittet ihn zu einem Gespräch, um die Gründe für den auffälligen Verhaltenwechsel in Erfahrung zu bringen.
iconpdf203 KB iconword47 KB
"Morgendliche Verspätung"
Niveau: ab B1, Teilnehmer: 2
Ein leistungsstarker und bei den Kollegen sehr beliebter Mitarbeiter kommt morgens häufig zu spät. Ansonsten ist sein Arbeitseinsatz jedoch untadelig. Er arbeitet abends oft 2 Stunden länger, ohne einen finanziellen Ausgleich zu fordern. Die Geschäftsleitung fordert jedoch den direkten Vorgesetzten auf, für eine strikte Einhaltung der Arbeitszeiten zu sorgen.
iconpdf203 KB iconword47 KB
"Private Telefonate"
Niveau: ab B1, Teilnehmer: 2
Konflikt zwischen einer Abteilungsleiterin und einem Mitarbeiter, der während der Arbeitszeit anscheinend unablässig Privatgespräche führt und deshalb nicht nur die Kunden warten lässt, sondern auch den Anliegen der Geschäftsleitung nur bedingt nachkommt.
iconpdf203 KB iconword50 KB
seitenanfang

 

Reklamation

 
 
"Defekter Elektroherd"
Niveau: ab B1, Teilnehmer: 2
Ein/e Kunde/Kundin hat permanent Scherereien mit ihrem neuen Elektroherd und besteht deshalb auf einen Rücktritt vom Kaufvertrag.
iconpdf246 KB iconword64 KB
"Parkettfußboden"
Niveau: ab B1, Teilnehmer: 2
Ein Kunde/eine Kundin hat sich einen Parkett-Fußboden verlegen lassen. Allerdings lösen sich schon bald einzelne Teile vom Boden. Die beauftragte Handwerksfirma lässt sich mit der Beseitigung des Mangels übergebührlich Zeit.
iconpdf214 KB iconword62 KB
"Maschinenkauf"
Niveau: ab B1, Teilnehmer: 2
Ein Unternehmen der metallverbeitenden Industrie hat zwei Biegemaschinen gekauft. Der Probelauf verlief einwandfrei, aber bereits am ersten Produktionstag gibt es Störungen, die den weiteren Einsatz der Maschinen unmöglich machen.
iconpdf198 KB iconword20 KB
seitenanfang

 

Gemeinsam etwas planen

 
 
"Mitarbeiterverabschiedung"
Niveau: ab B1, Teilnehmer: 2
Eine allseits beliebte Mitarbeiterin geht in Rente. Die Kolleginnen und Kollegen planen für sie eine kleine Abschiedsfeier.
iconpdf208 KB iconword45 KB
"Gewerbetag"
Niveau: ab B1, Teilnehmer: 2
Ein kleines Handwerksunternehmen möchte auf dem jährlich stattfindenden Gewerbetag einer Kleinstadt auf seine Produkte aufmerksam machen. Gefragt sind kreative Ideen für den kleinen Ausstellungsstand.
iconpdf203 KB iconword50 KB
"Tag der offenen Tür"
Niveau: ab B1, Teilnehmer: 2
In einer Sprachschule ist ein "Tag der offenen Tür" geplant. 2 Mitarbeiter sollen dafür zusammen mit interessierten Lernern ein kleines Kulturprogramm auf die Beine stellen.
iconpdf207 KB iconword44 KB
"Betriebsausflug"
Niveau: ab B1, Teilnehmer: 2
Ein Unternehmen, das in den letzten 2 Jahren ständig gewachsen ist und viele neue Mitarbeiter beschäftigt, plant einen zweitägigen Betriebsausflug, bei dem das gegenseitige Kennenlernen im Mittelpunkt stehen soll. 2 Mitarbeiter werden mit der Planung des Ausflugs beauftragt.
iconpdf158 KB iconword45 KB
"Firmeneigener Sportraum"
Niveau: ab B1, Teilnehmer: 2
Ein großes Architekturbüro plant die Einrichtung eines firmeninternen Sportraums. Zwei Mitarbeiter werden beauftragt, die Kollegen nach ihren Wünschen zu befragen und Kostenvoranschläge einzuholen.
iconpdf157 KB iconword45 KB
seitenanfang

Lösungswege diskutieren

 
 
"Gärtnerei - Probleme bei Gartenpflege"
Niveau: ab B2, Teilnehmer: 2-3
Kunden eines Gärtnereibetriebs beschweren sich, dass die Arbeiten
unvollständig oder unsachgemäß ausgeführt werden.
iconpdf68 KB iconword25 KB
"Malerbetrieb - Probleme bei Renovierungsarbeiten"
Niveau: ab B1, Teilnehmer: 2-4
Bei der Renovierung eines Treppenhauses sind zahlreiche Pannen aufgetreten. Die Einhaltung der vereinbarten Fertigstellung ist gefährdet.
iconpdf69 KB iconword25 KB
"Supermarkt - Probleme bei der Warenauffüllung"
Niveau: ab B2, Teilnehmer: 2-4
Die Regale des Supermarktes müssen vor dem Wochenende wieder aufgefüllt werden. Ein Stresstest für die Mitarbeiter und die Kunden.
iconpdf69 KB iconword25 KB
"Cateringservice - Probleme bei der Warenanlieferung" (neu)
Niveau: ab B2, Teilnehmer: 2-4
Beim ersten Großauftrag ist nicht so alles rundgelaufen. Verspätete Eröffnung des Büfetts und
desorientierte Gäste bei der Speisenauswahl. Wie ließe sich das in Zukunft vermeiden?
iconpdf85 KB iconword25 KB
"Mobiler Pflegedienst - Probleme bei der Einsatzplanung" (neu)
Niveau: ab B2, Teilnehmer: 2-4
Die Mitarbeiter/innen des Pflegedienstes hetzen von Einsatzort zu Einsatzort - darunter leidet nicht nur die Qualität der Pflege sondern auch der empathishche Umgang mit den Kundinnen und Kunden. Die Beschwerden häufen sich. .
iconpdf83 KB iconword24 KB
seitenanfang

Materialien von Kolleginnen und Kollegen weltweit:

Szenarien in der Pädagogik


von Susa Riemenschneider

Entstehungshintergrund und Einsatzmöglichkeiten iconpdf167 KB
"Szenario - Schule"
Niveau: ab B2, Teilnehmer: 5
In einer Schule stehen verschiedene Aufgaben an, von der Planung eines Tages der offenen Tür, über Vorbereitung eines Elternabends bis zur Teilnahme an einem Mathewettbewerb. 4 Lehrkräfte, darunter ein neuer Kollege machen sich an die Arbeit.
(90 Minuten)
iconpdf436 KB
"Szenario - Kindertagesstätte"
Niveau: ab B2, Teilnehmer: 3
In einer Kindertagesstätte soll die Bringzeit für die Kinder verkürzt werden, damit für einen Programmpunkt mehr Zeit zur Verfügung steht. Nicht alle Eltern sind damit einverstanden.
90 Minuten)
iconpdf323 KB
"Szenario - Offene Ganztagsschule"
Niveau: ab B2, Teilnehmer: 4
In einer OGS soll ein Elterncafé eingerichtet werden, auf der Teamsitzung dazu werden mögliche Themen und Termine besprochen, außerdem gibt es eine Änderung in den Angeboten für die Kinder und eine Mitarbeiterin soll ein Elterngespräch führen.
(90 Minuten)
iconpdf25 KB
"Szenario - Kindertagespflege"
Niveau: ab B2, Teilnehmer: 4
Eine Großtagespflege plant einen Ausflug in den nahegelegenen Stadtwald und informiert die Eltern darüber. Bei einer besorgten Mutter ist aber noch Überzeugungsarbeit zu leisten. Man lädt sie deshalb zu einem Elterngespräch ein.
(90 Minuten)
iconpdf25 KB

seitenanfang




Kontakt Redaktion Wirtschaftsdeutsch